Kultur

Berlin | Der Film "Synonymes" des israelischen Regisseurs Nadav Lapid hat bei der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen.

Zürich | aktualisiert | Bruno Ganz ist tot. Der Schweizer Schauspieler starb am Samstag im Alter von 77 Jahren, berichtete die FAZ auf ihrer Internetseite unter Berufung auf eigene Informationen. Ganz gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schauspieler der Gegenwart.

tib_Danieloe-Cremer_16022018

Köln | Einen intimen Abend rund um das „Wunder der Liebe“ verspricht „Auftrittskünstler und femme fatal“ Daniel Cremer seinem Publikum im Theater der Bauturm. Er hält sein Versprechen – inklusive einer grenzwertig intimen Schluss-Szene.

Köln | Gleich zwei Produktionen des Schauspiel Kölns sind zu den Mülheimer Theatertagen 2019 eingeladen worden. „Wonderland Ave.“ von Sibylle Berg und „Schnee Weiss (Die Erfindung der alten Leier)“ aus der Feder der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek treten dort im Wettbewerb um den renommierten Mülheimer Dramatikerpreis an.

titanic-the-musical-foto-02-credit-scott-rylander

Köln | Köln darf sich auf einen besonderen Event im Rahmen des diesjährigen Sommerfestivals freuen, denn neben München und Mannheim ist die Kölner Philharmonie eine der drei Spielstätten für die Londoner Neuinszenierung von „Titanic – The Musical“. Die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards. In Köln wird die Londoner Neuinszenierung zu sehen sein. Der Vorverkauf für die Kölner Aufführung vom 23. bis 28. Juli ist gestartet.

dionysos_ehu_12022019

Köln | Seit Jahresbeginn ist das Römisch-Germanische Museum im Rahmen der geplanten Generalsanierung geschlossen. Ein kleines Trostpflaster: Dionysos-Mosaik und Grabmal des Poblicius können weiter „von innen“ besichtigt werden. Keiner muss sich mit dem Plattdrücken seiner Nase an der großen Schaufensterscheibe begnügen.

tdk_meyeroriginals_12022019

Köln | „Tropfen auf heiße Steine“ ist ein frühes, später auch verfilmtes Theaterstück von Rainer Werner Fassbinder. Eine wilde Geschichte um Liebe und Eifersucht, die jetzt im Theater der Keller Premiere hatte.

Köln | "Decke Trumm" beschreibt ihre Musik selbst als Indie Folk op Kölsch und ist etwa auf den "Loss mer singe" Konzerten sehr erfolgreich in der aktuellen Session 2019 unterwegs. Nico und Mattes von "Decke Trumm" waren im Herbst 2018 zu Gast im Studio von report-K und sangen nicht nur "eimol üvver dä Rhing", sondern auch den neuen Song "Karneval". Sehr sympathisch, autenthisch und sie verraten am Ende des Interviews, wo Decke Trumm den Nubbel verbrennt.

Köln | aktualisiert | Seit 2013 hat sich Ross Antony, der auch seine eigene TV-Show moderiert, dem Schlager verschrieben und bringt am 8. März sein fünftes Schlageralbum  "Schlager lügen nicht" auf den Markt. 14 Titel finden sich, neben der Single "Ich bin, was ich bin". Als Bonustitel gibt es die deutsche Fassung des Welthits „When you say nothing at all" von Ronan Keating in der Übersetzung „Du brauchst nicht mal ein Wort".

Cork | Der französische Grafiker und Schriftsteller Jean-Thomas "Tomi" Ungerer ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Freitag im Alter von 87 Jahren. Der international bekannte Grafiker wurde vor allem durch seine Illustrationen in Bilderbüchern für Erwachsene und Kinder bekannt.

studiobuehne_franz_09022019

Köln | Nach einer atomaren Katastrophe ist die Welt, wie die Menschheit sie kannte, nicht mehr dieselbe. In„Die Psychonauten: Asche“,einer Koproduktion von Analogtheater und studiobühneköln, zeigt sich das Individuum geplagt von Existenznöten, Einsamkeit und der Hoffnung nach Erlösung.

futur3_schoen_09022019

Köln | Ferdinand Kölner, geborener Bayer, wird in den Zeugenstand gerufen. Verhandelt wird im Pfarrsaal von St. Michael der Fall Köln gegen Köln. Viele erloschene Stimmen bekommen bei dem theatralen Präzedenzfall „Eine Stadt klagt sich an“ von Futur3 eine Bühne: vom Kölschem Klüngel bis zum tragischen Unglück im Stadtarchiv.

jackson_livve_ag_06022018

Köln | „Thriller-Live“, die Hommage aus dem Londoner West End an den „King of Pop“ Michael Jackson, der am 29. August 2018 seinen 60. Geburtstag gefeiert hätte, war gestern zu Gast in der Kölner Lanxess Arena und begeisterte die Fans.

bauturm_ehu_06022019

Köln | Fünf Jahre dauert ihr Vertrag, zur Halbzeit zog das „Theater im Bauturm“-Führungstrio Laurenz Leky (Intendant), Bernd Schlenkrich (Geschäftsführung) und René Michaelsen (Dramaturg) jetzt eine überwiegend positive Zwischenbilanz. Das betrifft nicht nur die neue bequeme Bestuhlung (die das Angebot von 140 auf 120 Plätze reduziert), sondern auch die Nachfrage.

schauspiel_sartre_PR_03022019

Köln | Der Parteisekretär verhandelt – entgegen der offiziellen Parteilinie – mit den politischen Gegnern über eine Regierungsbildung. Deshalb soll er ermordet werden. „Die schmutzigen Hände“ – Jean Paul Sartres Stück über Überzeugung, Moral und Verrat in der Politik – hatte jetzt gefeierte Premiere im Schauspiel.

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum