Kultur

avone_30works_17102018

Köln | Die Kölner Galerie 30works zeigt zum vierten Mal die Arbeiten von AVone, mit bürgerlichem Namen Anthony Vasquez. Der galt als New Yorker „Shooting Star“, so Galerist Gérard Margaritis und habe sich jetzt zum A-Liga Artist gemausert.

museum_ludwig_PR_17102018

Köln | Zuwachs im Museum Ludwig: Ab sofort ist die Neuerwerbung „Katze“ von Michel Majerus im DC-Saal zu sehen. Es ist für das Museum das erste Werk des Künstlers, der 2002 – nur 35 Jahre alt – bei einem Flugzeugunglück ums Leben kam.

auerhaus_PR_14102018

Köln | Die Dorfbewohner können kein Englisch. Und so machen sie aus „our house“, wie die Jugend-WG ihr Zuhause nennt, „Auerhaus“. Den gleichnamigen Erfolgsroman von Bov Bjerg, ein klassischer Entwicklungsroman – neudeutsch „Coming of age novel“ bringen jetzt die Schüler der Schauspielschule am Theater der Keller auf die Bühne.

10102018_3Schwestern_Schauspiel_KrafftAngerer

Köln | Ein Glück, dass im Depot 1 so viel Platz ist. Da kann Hausherr Stefan Bachmann für seinen „Tyll“ die Bühne in ein Planschbecken verwandeln, und die junge Regisseurin Pinar Karabulut sie mit einer riesigen Hüpfburg füllen – unübersehbar die Hauptdarstellerin im ersten Teil ihrer Inszenierung von Tschechows „Drei Schwestern“.

10102018_KOK_MaerchenOperTage

Köln | Vom 1. bis zum 26. Dezember veranstaltet die Kammeroper Köln zum ersten Mal die Märchen-Opern Tage.

09102018_TonaliTrio_WonHoAlexanderKim_MichaelBley

Köln | Einmal im Jahr öffnen Kölner ihre Privat- oder Geschäftsräume und laden Musiker und Gäste zu einem Konzert ein. In familiärem Rahmen sind dann Jazz, Klassik oder Weltmusik zu hören. Vom 13. bis 18. November findet „Musik in den Häusern der Stadt“ zum 22. Mal statt: 35 Spielorte, 36 Konzerte, 120 Musiker. Der Vorverkauf beginnt heute.

Frankfurt/Main | Die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke ist am Montag mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für ihren Roman "Archipel". Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den besten Roman in deutscher Sprache aus.

08102018_Museumsnacht1_NanaFranck

Köln | Lange Kulturnächte gehören in Köln mittlerweile zum Brauchtum. Den Anfang gemacht hat vor 19 Jahren die vom Stadtmagazin „Stadtrevue“ organisierte „Museumsnacht“. Am 3. November ist es wieder so weit: Von 19 bis 2 Uhr öffnen 45 öffentliche und private Kölner Kunstorte ihre Türen, bieten über 200 breitgefächerte Veranstaltungen an.

stomp_steve_mcnicholas_PR_BB_02102018

Köln | Basketbälle, Spülbecken voll Wasser und Gummihandschuhe, Blechdosen in jeder Größe und Form, Heizungsisolationrohre, banale Besen, drahtige Einkaufswagen, papierne Zeitungen oder banale Feuerzeuge sind die Utensilien der Performance von Stomp im Musical Dome. Die Musiker reiben, schaben an den Gegenständen, die alles, nur keine Musikinstrumente sind, klicken, trommeln, ziehen auseinander, zerreißen und wirbeln über die Bühne mit einer unbändigen Spielfreude. Das Publikum nahm bei der Premiere den Rhythmus auf, machte mit und spendete immer wieder spontanten Szenenapplaus. Auch die in den Trommelorkan eingebauten kleinen Clownereien brachten die Gäste zum Juchzen. Stomp ist noch bis zum 7. Oktober zu Gast im Kölner Musical Dome.

02102018_KoelnerChoere

Köln | Mitte Oktober startet das Netzwerk Kölner Chore in die neue Saison. Den Anfang macht ein chorsinfonisches Jubiläumskonzert rund um das Thema „Gloria“. Insgesamt stehen sechs Termine auf der Agenda.

02102018_KleinerMann_MeyerOriginals

Köln | Wie schön wäre es, als Robinson allein auf einer einsamen Insel zu wohnen! Doch das können sich nur Reiche leisten. Pinneberg aber ist nur ein kleiner Angestellter – wenn er überhaupt einen Job hat. Das Schicksal spielt ihm übel mit. Hans Fallada hat ihn in seiner Erzählung „Kleiner Mann – was nun?“ zur Hauptperson gemacht. Im Theater im Bauturm ist jetzt eine beeindruckende Bühnenfassung zu sehen.

Paris | Der armenisch-französische Chansonnier Charles Aznavour ist tot. Er starb in der Nacht zu Montag im Alter von 94 Jahren, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf eine Sprecherin Aznavours. Der Sänger verkaufte in seiner Karriere weltweit fast 200 Millionen Platten.

26092018_TheaterderKeller_Susebee_TdK

Köln | Die Gesellschaft zerfällt in viele von unterschiedlichen Interessen geleitete Gruppen. Kommunikation zwischen ihnen gibt es kaum. Das Individuum fühlt sich allein gelassen, unfähig, sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Schuld an der Misere sind die anderen, man selber ist unschuldig. Jetzt hatte „Unschuld“ von Dea Lohers im Theater der Keller Premiere.

Köln | Proppevoll war der Theatersaal im Stadtgarten, als der Kölner Kulturrat am Montagabend zum 9. Mal seine Kulturpreise verlieh. Schon seit einem Monat bekannt war die Auszeichnung von Hanna Koller als Kulturmanagerin des Jahres 2017 und Anna von Friebe-Reininghaus mit dem Ehrenpreis. Überraschungssieger in der Sparte „Kulturereignis 2017“ war das Kinderfilmfestival „Cinepänz“, bei den „Jungen Initiativen“ setzte sich das „Auftakt Festival für szenische Lesungen“ durch.

25092018_Vernichtung_BiritHupfeld_Schauspiel

Köln | Mit der Einladung von „Die Vernichtung“ – eine Produktion des Konzert Theaters – hat sich Kölns Schauspiel-Chef Stefan Bachmann einen Wunsch erfüllt. Jetzt hatte das Stück von Olga Bach und Ersand Mondtag seine Premiere am Rhein.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum