Politik Nachrichten Politik Köln

reker_01102015

Kölner Oberbürgermeisterin: "Unsere Gesellschaft verroht"

Köln | Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat bestätigt, dass sie diese Woche eine Morddrohung erhalten habe, es sei aber nicht die erste, seit ein rechtsextremer Attentäter sie 2015 mit einem Messer lebensgefährlich verletzte. Sie sei auch "nicht beunruhigt", sagte Reker dem "Spiegel". Sie lese die Drohbriefe gar nicht, auch nicht hasserfüllte Internet-Postings gegen sie.

Was sie beunruhige, sei, "dass sich etwas in unserer Gesellschaft verändert hat, dass sie verroht und Menschen bereit sind, Grenzen zu überschreiten". Am Tag ihrer Amtseinführung als Oberbürgermeisterin habe die Schriftstellerin Herta Müller ihr sinngemäß gesagt, erst gingen die Hassparolen spazieren, dann die Messer. "Das trifft es ziemlich gut", sagte Reker.

Den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke nannte sie einen "Anschlag neuer Qualität", eine "ungeheuerliche Gewalttat". Offenbar gebe es mehr an rechter Gewalt, "als wir es für möglich hielten".

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

Köln | Die Kölner SPD-Politikerin Anke Fuchs ist am Montag im Alter von 82 Jahren verstorben. Zweimal gewann Fuchs das Direktmandat im Wahlkreis Köln II für den Deutschen Bundestag. Von 1987 bis 1991 war sie als erste Frau Bundesgeschäftsführerin der SPD.

droege_21122017

Berlin | Die Volkswirtin Katharina Dröge soll offenbar Nachfolgerin der scheidenden wirtschaftspolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Kerstin Andreae, werden. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Fraktionskreise. Die Wahl soll demnach am Dienstag stattfinden.

linke_pixabay_04102019

Köln | Die Linke im Kölner Stadtrat spricht von „Rasenmäherkürzungen“ durch die Stadtverwaltung und Oberbürgermeisterin sowie von „Vertuschen“ und „Verschleiern“ im Dopplehaushalt 2020/21. Ein weiterer Vorwurf lautet die Kürzungen werden erst nach der Kommunalwahl vorgenommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >