Sport Kölner Sport

Zollstock_31052016

Das Zollstockbad

Freibadampeln der Kölnbäder über Pfingsten auf Grün

Köln | aktualisiert | Von Pfingstsamstag bis einschließlich Pfingstmontag stehen die Freibäder Höhenberg, Lentpark, Ossendorf, Stadionbad, Zollstock sowie im Zündorfbad in der Zeit von 10 bis 20 Uhr bereit. Am Dienstag, 6. Juni öffnen die oben genannten Freibäder in der Zeit von 13 bis 20 Uhr. Das Naturfreibad Vingst als reine Freibadmöglichkeit ohne angrenzendes Hallenbad ist aufgrund der Prognose einer instabilen Wetterlage geschlossen. Alle anderen Freibadangebote sind geöffnet. Eine tagesaktuelle Auskunft über die Öffnung der Freibäder gibt es im Rahmen einer 3-Tages-Ansicht im Internet. Bitte beachten Sie die Feiertagsöffnungszeiten der Hallenbäder. Weitere Informationen über das Kölnbäder-Infotelefon unter 0221.280 380 oder im Internet.

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

Köln | Die Stadt Köln wird die Ostkampfbahn im Müngersdorfer Sportpark für rund 452.000 Euro sanieren. Geplant ist den Kunststoffbelag der Laufbahn und den Kunstrasen des Fußballplatzes, der auch für American Football-Spiele genutzt wird zu erneuern. Die Ausschreibung soll durch das städtische Sportamt erfolgen.

sauna_pixabay_04022019

Köln | Im Wahnbad kann seit drei Monaten textil sauniert werden. Jetzt verlängern die Kölnbäder die Öffnungszeiten an den Samstagen und Sonntagen. Ab dem 9. Februar öffnen die Saunalandschaften nun bis jeweils 19 Uhr.

sportjahr_2019_eppinger_11012018

Köln | Am 19. Januar kommt die Handball-WM nach Köln. Auch sonst wird in der Stadt viel geboten – vom „Feuerwerk der Turnkunst“ bis zur Meisterschaft im Slowpitch-Softball.

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >