Wirtschaftsnachrichten Bildung

kindergarten_Fot_micromonkey1152012

Erzbistum Köln: 902 Flüchtlings-Kinder besuchen eine Kita

Köln | Ende 2016 besuchten 902 Kinder aus Flüchtlingsfamilien eine katholische Kindertagesstätte im Erzbistum Köln. Das gab die Caritas bekannt. Knapp 2.000 Kinder stehen auf den Wartelisten.

Die katholischen Kindertagesstätten im Erzbistum Köln betreuten Ende 2016 rund 900 Kinder aus Flüchtlingsfamilien. 215 waren es rund 500 Kinder. Das hat eine Online-Befragung des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln unter allen 667 katholischen Kitas im Erzbistum Köln ergeben. Insgesamt halten die katholischen Kitas 40.450 Plätze für Kinder von null bis sechs Jahren vor. Der Anteil der Kinder mit Fluchterfahrung betrage 2,2 Prozent. Mehr als die Hälfte dieser Kinder kommen laut Caritas aus den drei Kriegs- und Krisenstaaten Syrien (341), Irak (78) und Afghanistan (66). Der Anteil der Kinder unter drei Jahren mit Fluchterfahrung liegt bei 20 Prozent (179 Kinder). 1.193 Kinder aus Flüchtlingsfamilien stünden aktuell auf den Wartelisten der katholischen Kitas.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

Köln | Ein bundesweites Bündnis mit dem Titel „Lernfabriken ...Meutern!“, das nach eigenen Angaben aus politischen Jugendgruppen, Studierenden, Auszubildenden und Lehrkräften besteht, demonstrierte am Mittwoch in Köln für ein eingliedriges Schulsystem und mehr Geld für das Bildungssystem.

Köln | Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) lädt Studieninteressierte ein zum Studieninformationstag am Samstag, 24. Juni. In der Zeit von 11 bis 13 Uhr öffnet die RFH ihre Türen im Hauptgebäude (Schaevenstraße 1a-b, 50676 Köln).

Berlin | Wohlfahrtsverbände kritisieren, dass Teile der Bevölkerung allein durch ihre Herkunft von der positiven Wirtschaftsentwicklung in Deutschland abgehängt seien: "Der Ausgrenzungsprozess beginnt schon in der Kindheit", heißt es im noch unveröffentlichten Jahresgutachten 2017 des Paritätischen Gesamtverbands, der mehr als hundert überregionale Mitgliedsvereinigungen aus dem Sozialbereich vertritt, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets