Köln | Die Gründer der Fotoagentur Magnum sind Legenden der Fotografie, der Reportagefotografie: Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, George Rodger und David Seymour. In der Kulturkirche Ost werden vom 30. November bis 14 Dezember Fotografien zum Thema Flucht von Fotografen der Agentur Magnum gezeigt.

Die Fotoausstellung zeigt aber nicht nur aktuelle Flucht, Menschen und Ursachen sondern thematisiert den Aspekt Flucht bis zum Zweiten Weltkrieg. Die Fotoausstellung „Menschen auf der Flucht“ ist bis einschließlich Samstag, 14. Dezember2019, immer donnerstags bis samstags von 17 bis 20 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0221/2011-242 zu besichtigen.

Werbung

Autor: Von Redaktion

Werbung