DEUTZ Vorstandsmitglied Dr. Margarete Haase begrüßte die Berufseinsteiger zur Auftaktveranstaltung
im DEUTZ Technikum und wünschte ihnen einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Besonders freue es sie, dass sich in diesem Jahr wieder fünf Frauen für eine Ausbildung in einem technischen Beruf entschieden hätten. In den Einführungstagen werden die Jugendlichen im Alter von 16 bis 21 Jahren von den Ausbildern und den Azubis des zweiten Lehrjahres betreut und auf die verschiedenen Tätigkeitsfeldern und Unternehmensbereiche vertraut gemacht.

DEUTZ bietet den Bewerbern im technisch-gewerblichen Bereich insgesamt sechs verschiedene
Lehrberufe an. In diesem Jahr lassen sich am Standort Köln 16 Jugendliche zum Fertigungsmechaniker ausbilden, acht  zum Industriemechaniker und vier zum Zerspanungsmechaniker. Zusätzlich erlernen drei Jugendliche den Beruf des Energieelektronikers Betriebstechnik sowie jeweils ein Auszubildender den Beruf des Werkstoffprüfers und der Lagerfachkraft.

[vis]

Werbung