Dr. Sandra von Möller ist neue Sektionssprecherin des Wirtschaftsrats der CDU in Köln. Sie löst Eldach-Christian Herfeldt in dieser Position ab. | Pressefoto: Wirtschaftsrat CDU

Köln | Dr. Sandra von Möller ist neue Sektionssprecherin des Wirtschaftsrats der CDU in Köln. Sie löst Eldach-Christian Herfeldt in dieser Position ab.

Vielen Kölner*innen vor allem im Kölner Süden und Südwesten dürfte die Unternehmerin noch aus der Bundestagswahl 2021 ein Begriff sein, denn da bewarb sie sich um das Direktmandat im Deutschen Bundestag. Sie unterlag Sven Lehmann von den Grünen. Jetzt übernimmt die engagierte Frau, die unter anderem KidSmiling initiierte, die Sprecherfunktion der Sektion Köln des Wirtschaftsrats der CDU. Dr. Sandra von Möller ist Geschäftsführerin des Unternehmens Bäro und Wirtschaftsbotschafterin der Stadt Köln, ernannt von Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Werbung

Zu Ihrem Engagement im Wirtschaftsrat der CDU in Köln wird von Möller in einer Erklärung an die Öffentlichkeit schriftlich zitiert: „Wir hatten einen jahrelangen Wirtschaftsaufschwung und stehen seit Beginn der Corona-Pandemie vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Dazu gehören vor allem die mangelnde Digitalisierung, massive Störungen in den globalen Lieferketten sowie steigende Rohstoff- und Energiepreise.“

Von Möller sieht im Wirtschaftsrat einen Think Tank und Berater und möchte einen engen Austausch mit Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit in der Region Köln pflegen und den Wirtschaftsstandort stärken.

Werbung