Köln | Am Montag gibt es in Köln keinen Stadtbahnverkehr ab 3 Uhr Morgens. Der Grund: Ein Warnstreik der Gewerkschaft Verdi. Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) teilten mit, dass Sie für den gesamten Tag den Betrieb der Stadtbahnen und Busse aussetzen. Betroffen sind auch die Stadtbahnlinien 16 und 18. Einige Buslinien, die von privaten Betreibern, durchgeführt werden, sind nicht betroffen.

Die Kundencenter und die Vertriebsstellen der KVB bleiben am kommenden Montag ebenfalls geschlossen. Nicht betroffen von dem Streik ist der Nahverkehr mit S-Bahnen, Regionalbahnen und die Linien der Regionalexpressbahnen.

Werbung

Autor: red
Foto: Das Archivbild zeigt Streikmaßnahmen bei der KVB

Werbung