Kultur Musik

foess_31122016

Fööss proben für ihr Silvesterparty in der Arena

Köln | Entspannt, gut gelaunt, aber trotzdem konzentriert geht es zu, wenn sich die Bläck Fööss auf ihren großen Auftritt an Silvester in der Deutzer Lanxess-Arena vorbereiten. Nur einige 100 Meter von Europas größter Multifunktionsarena laufen die Proben für die XXL-Party morgen Abend.

Seit Mittwoch sind die Vorbereitung in der Aula des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs schon im Gange. Auch gestern trafen sich dort die Fööss, während in der Arena bereits die Aufbauarbeiten für das Silvesterkonzert begonnen haben. Heute geht es mit Proben vor Ort in der Halle weiter.

Dort werden die kölschen Musiker auf einer sogenannten Centerstage, einer Bühne in der Mitte des Innenraums, spielen. Eine Variante, auf die inzwischen auch Xavier Naidoo und David Garrett bei ihren Kölner Gastspielen zurückgreifen, um möglichst nah am Publikum zu sein, und um diesen ein besonderes Konzerterlebnis zu bieten.

Unterstützung gibt es für die Fööss bei ihrem 18. Silvesterkonzert in der Arena durch eine jeweils vierköpfige Bläser- und Streichersektion. Moderiert wird der Abend wie gewohnt von Entertainer Linus, der die Megaparty zum zwölften Mal begleitet, und der natürlich auch bei den Proben im Berufskolleg nicht fehlt. Erwartet wird zudem noch ein Überraschungsgast, der aus dem englischen Dover nach Köln anreisen wird.

Ein besonderes Konzert wird der Auftritt morgen in der Arena für Kafi Biermann, der seine Zeit bei den Bläck Fööss zum Jahreswechsel beenden wird. Ihm folgt als Neuling in der Band Mirko Bäumer. „Ich habe mich emotional darauf einstellen können. Vor drei Jahren habe ich die Entscheidung getroffen und freue mich auch auf das Leben danach“, sagt Biermann.

Karten für das Silvesterkonzert gibt es noch in allen Kategorien an der Abendkasse

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Orchester_11_10_2016

Köln | Das Kölner Gürzenich-Orchester startet die erste gemeinsame Tournee mit dem französischen Dirigent François-Xavier Roth nach Asien.

george_michael_Slavko-Sereda_shutterstockcom_26122016

London | Der britische Popsänger George Michael ist tot. Das berichten am Sonntagabend britische Medien unter Berufung auf Michaels Agenten. George Michael hat in seiner Karriere etwa 100 Millionen Tonträger verkauft.

London | Der Gitarrist der britischen Rockband Status Quo, Rick Parfitt, ist tot. Der Musiker starb in einem Krankenhaus in Spanien, teilte sein Manager am Samstag mit. Bereits im Oktober hatte Parfitt angekündigt, nicht mehr aufzutreten, nachdem er im Sommer einen Herzinfarkt erlitten hatte.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de