Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_symbol_1017

Lebensgefahr - 15-jähriger in Köln-Zündorf von Pkw erfasst

Köln | Am gestrigen Nachmittag ist ein 15-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Köln-Zündorf von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt worden, teilt die Kölner Polizei mit.

Gegen 15:45 war der Jugendliche nach ersten Ermittlungen der Polizei aus einem Wohnhaus an der Hauptstraße herausgetreten. Der 15-jährige soll, ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße betreten haben, sagt die Kölner Polizei. Dabei wurde der Schüler von einem Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde der Jugendliche mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Auskunft der Ärzte besteht Lebensgefahr.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

notarzt22122012d

Köln | In Longerich ist eine ältere Dame am heutigen Abend an der Haltestelle Wilhelm-Sollmann-Straße von einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erfasst worden. Die Polizei spricht von Lebensgefahr.

pol_nachts1232011a

Köln | In der vergangenen Nacht gegen 23:15 Uhr überschlug sich ein 23-jähriger Fahrer mit seinem Kleinwagen mehrfach auf der Autobahn A3. Er wurde auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich tödlich.

pol_nacht_712014

Köln | Bei einem Unfall auf dem Radweg der Aachener Straße Höhe Moltkestraße in Köln wurde eine 44-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt. Auslöser des Unfalls sei ein betrunkener Fußgänger, der auf dem Radweg unterwegs war. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag gegen 23:50 Uhr.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS