Köln Nachrichten Kölner Karneval

schull_step_21022020

8000 Teilnehmer bei den Schull- un Veedelszöch

49 Veedelsvereine und 49 Schulen ziehen am Sonntag durch die Kölner Innenstadt.

Köln | Die Schull- un Veedelszöch am Karnevalssonntag gehören zu den kreativsten und farbenfrohsten Umzügen in Köln. Am Start sind in diesem Jahr 8000 Aktive aus 49 Schulen und aus 49 Veedelsvereinen. Bei den Veedelsvereinen gibt es Neuzugänge aus Sülz und Bocklemünd. Auch am Start ist die Klutengarde, die sich mit jungen Mitgliedern neu formiert hat. In den70er und 80er Jahren gehörte diese Gruppe häufig zu den Gewinnern im Veedelzoch. Zu den Jubilaren gehört zum Beispiel die Rheinische Musikschule.

Bei den Schulen sind es zwei neue Gruppen, darunter auch eine Hauptschule. Insgesamt sind hier 3700 Aktive, 270 Musiker aus den Schulen sowie neun weitere Kapellen im Zug unterwegs. Neu ist ein Schulverband aus Brüssel, dessen Aktive als Kölsche Pänz unterwegs sind. Neu ist auch die Ursula-Kuhr-Schule. Am Anfang läuft die Montessori-Schule Gilbachstraße, am Ende das Hansagymnasium. Beide Schulen gehen mit eigenen Sambagruppen an der Start. Insgesamt war die Nachfrage bei den Schülern in Sachen Teilnahme in diesem Jahr sehr hoch.

Der Zugweg ist in diesem Jahr etwa einen Kilometer kürzer und endet an der Stolkgasse. Damit will man vor allem die Kinder im Zug entlasten. Auch die Preise für die Veedelszoch wurden mit dem Kostüm- und dem Originalitätspreis sowie dem Goldenen Lappenclown des Festkomitees neu aufgestellt, weil die Wagengruppen immer weniger werden. Alle drei Gewinner sind am Rosenmontag im Zug dabei.

Am Sonntag bei den Schull- un Veedelzöch gibt es unter dem Motto „Karneval für alle“ zwei Tribünen für Menschen mit Handicap. Auf der barrierenfreien LVR-Tribüne werden vor allem Rollstuhlfahrer ihren Platz finden. Auf der Rheinenergie-Bühne gibt es Gebärdendolmetscher, die die Moderation für Gehörlose übersetzen. Dies ist übrigens auch beim kölschen Dialekt möglich.

Bereits am Freitag gibt es den Sternmarsch, bei dem die 1300 Aktiven aus 43 Vereinen aus vier Richtungen zum Alter Markt kommen, den sie gegen 18 Uhr erreichen werden. Dort werden sie vom Dreigestirn und dem Kinderdreigestirn sowie von der Musik von den Klüngelköpp, den Bläck Fööss, den Paveiern sowie von Miljö empfangen.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Kölsche Solidarität in Zeiten der Corona-Pandemie: Die Karnevalsgesellschaft Kölsche Grielächer unterstützt ihre Mitglieder auf mehreren Ebenen und auch deren Witwen.

corona_pappnase_20032020

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval will Menschen die sich ehrenamtlich engagieren wollen mit denen vernetzen, die in Zeiten der Corona-Pandemie Hilfe benötigen. Die Aktion trägt den Titel "Nur zesamme".

blauefunken_corona_20032020

Köln | Funken für Funken, was für eine einfache und geniale Idee die Michael Nopens und Toni Henseler schon letzte Woche hatten. Vor allem im Reservekorps der Blauen Funken gibt es viele ältere Funken. Also schrieb Präsident Björn Griesemann die Blauen Funken an, wer bereit wäre, in Zeiten der Corona-Pandemie ältere Funkenkameraden und deren Familien zu unterstützen. Und schon nach wenigen Minuten gab es die ersten Rückmeldungen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >