Köln Nachrichten Kölner Karneval

3G_prinzenessen_22022020

Dreigestirn 2020: „Zeit unseres Lebens“

Köln | Das Dreigestirn hatte am Karnevalsfreitag zum traditionellen „Prinzenmahl“ ins Rathaus eingeladen. Im Lichthof des Spanischen Baus traf sich, was im Karneval Rang und Namen hat. Oberbürgermeisterin Henriette Reker lobte in ihrer Begrüßungsrede das soziale Engagement des Trifoliums, das sich ins Gästebuch der Stadt eintragen durfte.

„Es gelingt euch ganz besonders diejenigen unter die Sonne zu holen, die sonst auf der Schattenseite stehen“, sagte Reker. Das Dreigestirn hatte sich dafür eingesetzt, dass Menschen mit Behinderung einen eigenen Wagen im Rosenmontagszug bekommen. Prinz Christian II., Bauer Frank und Jungfrau Griet hatten dafür Spenden in Höhe von rund 100 000 Euro gesammelt. Das Festkomitee und die Traditionskorps unterstützen den Wagen darüber hinaus durch Wurfmaterial für die nächsten zehn Jahre.

Emotional berichteten die drei über die „Zeit unseres Lebens“ als Kölner Dreigestirn. Bauer Frank und Prinz Christian konnten die Tränen nicht zurückhalten, als sie die Erlebnisse der letzten vier Monate Revue passieren ließen. Besonders die Besuche in einer Krebsstation bezeichneten sie als sehr bewegend. Schwerkranken Menschen, darunter ein einjähriges Kind in Chemotherapie, allein durch ihr Auftreten ein Lachen ins Gesicht zu zaubern habe ihm verdeutlicht „welche Strahlkraft in diesen Ornaten liegen kann“, so Bauer Frank.

Insgesamt 400 Termine und Veranstaltungen standen für das Trifolium in der Session auf dem Programm. Ein Härtetest, auch für die Freundschaft der drei. Zwar habe man sich oft gezofft, berichtete der Prinz, aber: „Am Ende des Tages haben wir wieder an einem Strang gezogen.“ Die Freundschaft nach wie vor groß. „Da passt kein Blatt dazwischen“, versicherte er.

Jungfrau Griet freute sich besonders, dass der Karneval wieder „in die richtige Richtung“ gehe: „Die Jugend ist wieder auf unserer Seite“, so Ralf Schumacher, alias Jungfrau Griet. „Wir wurden mit Emotionen überschütten und wurden von vielen, besonders von jungen Menschen, gefeiert.“

„Ich durfte den Traum meines Lebens leben“, resümierte Prinz Christian. Es habe für ihn keinen einzigen „negativen Punkt“ bisher gegeben. Nun heißt es erstmal Endspurt für die drei: „Das Rennen unseres Lebens geht in die finale Runde“, freuten sie sich.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Die Blauen Funken haben einen neuen Tanzoffizier: Es ist Dennis Sander. Vorgestellt beim Korpsappell im Kölner Autokino.

HaenneschenBaerbelchen_1_PR_06062020

Köln | Die "Original Tanzgruppe Kölsch Hännes´chen" ist bei den Spitzenpositionen wieder komplett: Bärbelchen hat in Flittard ein neues Hänneschen gefunden.

Köln | Jeanette Koziol, 28, und Jens Käbbe, 33, sind das neue Tanzpaar des Traditionskorps der Altstädter. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >