Köln Nachrichten Kölner Karneval

Geisterzug 2020: Weniger Streetparty mehr Politik

Köln | Links und rechts am Alter Markt standen die Zuschauer manchmal so dicht gedrängt, dass, wäre es nicht Nachts gewesen meinen könnte, die warten alle auf den Rosenmontagszug. Nein, der Geisterzug 2020 war kein Karnevalsumzug, sondern eine waschechte Demonstration „Jeister för Zokunf“. Zwei Dinge fallen auf: Die Teilnehmer haben weniger Müll hinterlassen und die politischen Botschaften hielten sich die Waage mit denen, die nur Streetparty feiern wollten.

Geisterzug-Initiator Erich Hermanns paddelte im Böötchen statt Sänfte durch den Zug. Eine Vorsorgemaßnahme bei steigendem Meeresspiegel sei das, so Hermann. Viele Themen drehten sich im Zug um den Klimawandel. Auch die Gruppe „Extinction Rebellion“ schloss sich dem Geisterzug an. Ein Schild „Wohnung gesucht“ machte auf die schwierige Wohnsituation vieler Menschen aufmerksam. Auch zu Jobs oder gegen rechte Tendenzen in der Gesellschaft gab es Kritik.

Es dürften wesentlich mehr als die 2.000 angemeldeten Teilnehmer gekommen sein. Auffällig war, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weniger Müll hinterließen und wenn, dann die Flaschen am Rand abstellten, die die AWB einsammelte. Der Appell der Macherinnen und Macher des Geisterzuges fruchtete.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Die Blauen Funken haben einen neuen Tanzoffizier: Es ist Dennis Sander. Vorgestellt beim Korpsappell im Kölner Autokino.

HaenneschenBaerbelchen_1_PR_06062020

Köln | Die "Original Tanzgruppe Kölsch Hännes´chen" ist bei den Spitzenpositionen wieder komplett: Bärbelchen hat in Flittard ein neues Hänneschen gefunden.

Köln | Jeanette Koziol, 28, und Jens Käbbe, 33, sind das neue Tanzpaar des Traditionskorps der Altstädter. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >