Köln Nachrichten Kölner Karneval

karnevalstalk_12_01_17

Live im Karnevalstalk: Die KG Löstije Brücker Müüs, Höppemötzjer, Kinderdreigestirn des Westens

Köln | Der Livestream am jecken roten Fass von report-K, der Internetzeitung von Köln. Am 12. Januar 2018 sprechen wir über Karneval im Festzelt, mit einer der besten Tanzgruppen Kölns und wie Kinder den Kölner Karneval im Westen erleben. Im Livestream aus dem report-K Studio: Die KG Löstije Brücker Müüs, Höppemötzjer und das Kinderdreigestirn des Westens. Moderiert von Irem Barlin und Andi Goral. Ab 18:30 Uhr heute bei report-K.de. Um den Livestream zu aktivieren, klicken Sie bitte den Video starten Button. Hinweis: Wenn Sie den Livestream direkt im You Tube Kanal von report-K verfolgen, erhalten sie die hochaufgelöste Ansicht.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

weininger02_mj_20012018

Köln | Kurze Session und ein Freitagabend. Die KG UHU und die Müllemer Junge spezialisierten sich gestern Abend vollständig auf die Herren. Report-K sprach mit Silke Dick und Axel Wölk und bei den Blauen Funken machten die Gäste in der Foyerpause ihr eigenes Programm mit jecken Fotos und lauten Klaaf. Report-K sammelte Stimmen im Foyer und Armin Hoffmann erklärt, warum er gerne auf der Blue White im Bootshaus groovt. Auch auf der Polizeisitzung war das jecke Völkchen außer Rand und Band.

Köln | Die Polizei, besser das Sozialwerk der Kölner Polizei feiert, einmal pro Session eine richtig ausgelassene Sitzungssause. Das Kölner Dreigestirn wird zu Ehrenoberkommissaren befördert und in dieser Session auch Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval. Der dankte den Polizeibeamten für ihren Dienst und Einsatz an den jecken Tagen des Straßenkarnevals und für die vertrauensvolle Zusammenarbeit während seiner Zeit als Leiter des Rosenmontagszuges, so sagte es der Jeckenchef auf der Bühne und im Statement bei report-K.

livestream_19_01_17

Köln | "So wer soll denn nun ihr Herzblatt sein"... nein darum geht es heute nicht, aber um Ehrenfeld und Deutz um einen Stammtisch Häzzblatt und die Frage ob der jeck oder einsame Herzen war, kräftige Frauen und Männer, die mit Gewicht sieben Kilometer marschieren können ohne ein Kamellchen zu werfen und schwärmerische oder ausschwärmende Jecke aus Nippes...
Heute zu Gast in der Karnevalsplauderei ab 18:30 Uhr 
Kölsche Ulanen
De Plaggeköpp
Neppeser Ahr Schwärmer

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018