Kultur Kunst

messe_koelnmesse_17122019

Art Cologne veröffentlicht Teilnehmerliste

Köln | Zwar dauert es noch einige Wochen bevor wieder Art Cologne ist auf dem Gelände der Kölnmesse. 183 Galerien haben sich für 2020 angemeldet. Die Veranstalter nennen sich selbst wichtigste Kunstmesse Deutschlands.

Für die Auswahl aller Art Cologne-Teilnehmer ist nicht zuletzt der Beirat aus Galeristinnen und Galeristen zuständig. Für den Sektor COLLABORATIONS – hier werden gemeinsame Projekte von Galerien und/oder Künstlern/innen vorgestellt – konnte die Art Cologne mit Michelle Cotton, Chef de Département Programmation at MUDAM, Luxembourg, und Dr. Gregor Jansen, Direktor der Kunsthalle Düsseldorf, zwei international renommierte Kunstexperten gewinnen. Auch die Teilnehmer am New Positions-Programm werden von einer Jury ausgewählt. Hier sind in diesem Jahr Nikola Dietrich, Kölnischer Kunstverein, Aneta Rostowska, Temporary Gallery Cologne, sowie Dr. Marc Wellmann, Haus am Lützowplatz, Berlin, verantwortlich. 23 Neuzugänge verzeichnet in diesem Jahr der Sektor Galleries.

Überblick über die Aussteller (A bis Z) der Art Cologne 2020:

CONTEMPORARY ART
Achenbach Hagemeier, Düsseldorf/Berlin
Akinci, Amsterdam
Artelier Contemporary, Graz
Bo Bjerggaard, Kopenhagen
Blain | Southern, Berlin
Ben Brown Fine Arts, London/Hong Kong
Buchholz, Berlin/Köln/New York
Gisela Capitain, Köln
Andrea Caratsch, St. Moritz
Charim, Wien
Galerie Gisela Clement, Bonn
Conrads, Düsseldorf
Cosar HMT, Düsseldorf
Christea Roberts, London
Erika Deák, Budapest
Monica de Cardenas, Zuoz/Mailand/Lugano
DEWEER / KETELEER, Antwerpen/Zwevegem
Crone, Wien/Berlin
Diehl, Berlin
DITTRICH & SCHLECHTRIEM, Berlin
EIGEN + ART, Berlin/Leipzig
Fiebach, Mininger, Köln
FILIALE, Frankfurt
Forsblom, Helsinki/Stockholm
Bärbel Grässlin, Frankfurt
Karsten Greve, Köln/Paris/St. Moritz
Barbara Gross, München
Michael Haas, Zürich/Berlin
Häusler Contemporary, München/Zürich
Reinhard Hauff, Stuttgart
Hauser + Wirth, Zürich, London, Los Angeles, Hongkong
Jochen Hempel, Leipzig
Jahn und Jahn, München
Kadel Willborn, Düsseldorf
Mike Karstens, Münster
Kisterem, Budapest
Kleindienst, Leipzig
KLEMM'S, Berlin
Knust Kunz, München
KÖNIG, Berlin
Christine König, Wien
Eleni Koroneou, Athen
Kraupa Tuskany-Zeidler, Berlin
KROBATH, Wien
Lange + Pult, Zürich/Auvernier
Simon Lee, London/Hongkong/New York
Christian Lethert, Köln
Alexander Levy, Berlin
Löhrl, Mönchengladbach
Lorenzelli Arte, Mailand
Hans Mayer, Düsseldorf
Kamel Mennour, Paris (3x)/London
Misako & Rosen, Tokio
nächst St. Stephan, Wien
Nagel Draxler, Berlin/Köln/München
Neon Parc, Melbourne
NEU, Berlin
Carolina Nitsch, New York
Opdahl, Stavanger
Priska Pasquer, Köln
Pearl Lam, Hong Kong/Shanghai/Singapore
Rupert Pfab, Düsseldorf
Produzentengalerie, Hamburg
Thomas Rehbein, Köln
Petra Rinck, Düsseldorf
Thaddaeus Ropac, Salzburg/Paris/London
Philipp von Rosen, Köln
Roselyn Oxley9, Sydney
Ruttkowski; 68, Köln
Brigitte Schenk, Köln
Esther Schipper, Berlin
Anke Schmidt, Köln
SCHÖNEWALD, Düsseldorf
Rüdiger Schöttle, München
Sies + Höke, Düsseldorf
Slewe, Amsterdam
Filomena Soares, Lissabon
Sprüth Magers, Berlin/London/Los Angeles
Paul Stolper, London
Walter Storms, München
Hans Strelow, Düsseldorf
Jacky Strenz, Frankfurt
Suzanne Tarasiève, Paris
Elisabeth & Klaus Thomann, Insbruck
Van Horn, Düsseldorf
Barbara Weiss, Berlin
Wentrup, Berlin
Michael Werner, Köln/London/New York
Zilberman, Istanbul/Berlin
David Zwirner, New York/London/Hongkong/Paris

--- --- ---

MODERN + POSTWAR ART
10 A.M. Art, Mailand
ABC-Arte, Genua
Klaus Benden, Köln
Galerie Berinson, Berlin
Bastian, Berlin/London
Boisserée, Köln
Derda, Berlin
Dierking, Zürich
Fischer Kunsthandel & Edition, Berlin
Klaus Gerrit Friese, Berlin
Grosvenor Gallery, London
Hagemeier, Frankfurt
Henze & Ketterer & Triebold, Riehen|Basel/Wichtrach|Bern
Ernst Hilger, Wien
Hoffmann, Friedberg
Heinz Holtmann, Köln
Koch, Hannover
Konzett, Wien
Lahumière, Paris
LEVY, Hamburg
Ludorff, Düsseldorf
Maulberger, München
MO J GALLERY, Busan, Korea
Galerie Moderne, Silkeborg
Nothelfer, Berlin
Rabouian Moussion, Paris
Panarte, Wien
Thole Rotermund, Hamburg
Thomas Salis, Salzburg
Samuelis Baumgarte, Bielefeld
Julian Sander, Köln
Schacky Art, Düsseldorf
Aurel Scheibler, Berlin
Schlichtenmaier, Grafenau/Stuttgart
Schwarzer, Düsseldorf
Setareh, Düsseldorf
Edition Staeck, Heidelberg
Florian Sundheimer, München
Suppan Fine Arts, Wien
Taguchi Fine Art, Tokio
Thomas, München
Utermann, Dortmund
Valentien, Stuttgart
Von Vertes, Zürich

--- --- ---

NEUMARKT
Addis Fine Art, Addis Abeba, Äthiopien/London
Nir Altman, München
Arcadia Missa, London
Blanc Projects, Kapstadt
Drei, Köln
Emalin, London
Jan Kaps, Köln
LC Queisser, Tiflis
Malcolm X (MX) Gallery, New York
Max Mayer, Düsseldorf
Tobias Naehring, Leipzig
Project Artbeat, Tiflis
Deborah Schamoni, München
Station, South Yarra, Australien
Tanja Wagner, Berlin

--- --- ---

COLLABORATIONS
Rolando Anselmi, Berlin, + Dep Art, Mailand
Guido W. Baudach, Berlin+ Meyer Riegger, Berlin
Clages, Köln, + Rob Tufnell, Köln
Conradi, Hamburg, + Mountains, Berlin
Continua, San Gimignano/Beijing/les Moulins/Havana, + Zahorian & van Espen, Bratislava
Die Galerie, Frankfurt, + Toninelli, Monte Carlo
Ebensberger Rhomberg, Berlin
Larkin Erdmann, Zürich, + Knoell, Basel
GAA Gallery, Köln
Ginerva Gambino, Köln, + Max Mayer, Düsseldorf
Matthias Güntner, Hamburg
Gebr. Lehmann, Dresden
Martin van Zomeren, Amsterdam, + Stigter van Doesburg, Amsterdam
Martinetz, Köln
Daniel Marzona, Berlin, + Sexauer, Berlin
Monte Clark, Vancouver
Berthold Pott, Köln
PPC Philip Pflug Contemporary, Frankfurt
Sommer, Tel Aviv
Soy Capitán, Berlin
Bene Taschen, Köln
VAN HORN, Düsseldorf
Vartai, Vilnius
Waldburger Wouters, Brüssel
XC.HUA, Berlin, Beijing
Thomas Zander, Köln

--- --- ---

NEW POSITIONS
Conrads, Düsseldorf – Aneta Kajzer
Cosar HMT, Düsseldorf - Maya Shirakawa
DITTRICH & SCHLECHTRIEM, Berlin - Klaus Jörres
EIGEN + ART, Berlin/Leipzig - Anna Baranowski
Fiebach, Mininger, Köln - Morgaine Schäfer
Ernst Hilger, Wien - Assunta Abdel Azim Mohamed
Kleindienst, Leipzig - Christian Koelbl
KLEMM'S, Berlin - Ulrich Gebert
Christine König, Wien - Rade Petrasevic
KÖNIG, Berlin - Conny Maier
Kraupa Tuskany-Zeidler, Berlin - Klára Hosnedlová
KROBATH, Wien - Sophia Süßmilch
Alexander Levy, Berlin - Mischa Leinkauf
Nagel Draxler, Berlin/Köln/München - Pedro Wirz
Neon Parc, Melbourne - Taree MacKenzie
Petra Rinck, Düsseldorf - Johannes Bendzulla
Philipp von Rosen, Köln - Silke Albrecht
Sies + Höke, Düsseldorf - Andi Fischer
Jacky Strenz, Frankfurt - Lea von Wintzingerode
Van Horn, Düsseldorf - Ulrike Schulze

Zurück zur Rubrik Kunst

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kunst

boehm_step_22102020

Zeitgenössische Fotokunst trifft auf Architekturzeichnung

Köln | Gottfried Böhm zählt zu den bedeutendsten und vielfältigsten Architekten des 20. Jahrhunderts, das er ganz maßgeblich geprägt hat. Für sein Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Insbesondere der Pritzker-Preis, der als Nobelpreis für Architektur gilt, ist hier zu nennen. Böhm war der erste und bis heute einzig lebende deutsche Architekt, der diese hohe Auszeichnung erhalten hat.

slominski_albertina_14102020

Köln | Erstmals in Wien zu sehen ist die Kunstsammlung des Kölner Galeristen Rafael Jablonka. Unter dem Titel "My Generation. Die Sammlung Jablonka" zeigt die Albertina bis zum 21. Februar 2021 über einhundert Exponate aus der Sammlung, die nun dauerhaft in Wien (und damit nicht in Köln) verbleiben wird.

Köln | Eine eigene Ausstellung widmet die Neue Galerie Gladbeck der Kölner Photokünstlerin Candida Höfer. Die Ausstellung "Libraries - The Return" läuft noch bis zum 30. Oktober 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >