Kultur Musik

Felix Jaehn kommt nach Köln

Köln | Mit gerade einmal 23 Jahren ist der gebürtige Hamburger Felix Jaehn bereits ein international bekannter Musiker. Mit seinem Remix von Omis Reggae-Song „Cheerleader" toppte der DJ und Musikproduzent 2014/2015 die Charts in über 50 Ländern. Weltweit wurden Felix Jaehn in seiner jungen Karriere bereits 60 Platin- und 16 Gold-Auszeichnungen verliehen. Felix' aktuelle Single und zugleich Vorbote auf sein am 16. Februar 2018 erscheinendes Debütalbum „I" ist der Track „Like A Riddle" feat. Hearts & Colors & Adam Trigger. Im Anschluss an die Veröffentlichung seines ersten Albums, das 25 Tracks umfassen wird, geht Felix Jaehn im April 2018 erneut auf Tournee. In Köln wird er am 8. April im Palladium zu sehen und hören sein.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Köln | Seit 2012 gibt es in Köln die 3 Liköre auch als Kombo. Nach ihrer Premiere und dem großen Zuspruch entschieden die Freunde der Kölner Stadtgarde, dass sie als Swing-Band bestehen bleiben. Inzwischen haben sie mit Arvid einen neuen Bariton an der Seite. Am Roten Fass von Report-k.de sprachen sie über ihre Entstehung und die weiteren Pläne für 2019.

Wien | Der Wiener Künstler Tom Neuwirth will in Zukunft seltener als bärtige Diva Conchita in Erscheinung treten. "Ich bin nicht mehr der Drag Artist im goldenen Kleid", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Ein Teil von Conchita wird nie verschwinden, denn das bin ja auch ich – aber eben nur zu einem gewissen Teil", so Neuwirth weiter.

14112018_Clubbahnhof_Ehrenfeld

Köln | Drei Kölner Musikclubs können sich in diesem Jahr über die Auszeichnung mit dem „APPLAUS 2018“ freuen: Sonic Ballroom und Club Bahnhof Ehrenfeld erhalten jeweils 40.000 Euro in der Kategorie I, in der Kategorie III gibt es eine Förderung von 7.500 Euro für Real Live Jazz.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN