Sport

Leverkusen | Zum Abschluss des 19. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Leverkusen gegen Düsseldorf mit 3:0 gewonnen. Lange Zeit sah es nicht nach einem so deutlichen Sieg aus, denn die Chancenverwertung der Werkself war mangelhaft. Kai Havertz traf schließlich in der 40. Minute doch, Lars Bender legte in der 79. Minute nach und Lucas Alario verwandelte in der 89. Minute auch noch einen Elfmeter.

fussball_feature1252012b

Köln | RTL-Chef Bernd Reichart will mit neuen Sport-Formaten seine Sendergruppe weiter voranbringen: "Wir haben von der UEFA die TV-Rechte an der Europa League und der neuen Europa Conference League für den Zeitraum 2021 bis 2024 erworben", sagte er dem "Handelsblatt". Das sei ein "starkes Statement" in Zeiten, "in denen der Bieterwettbewerb um Sportrechte intensiver ist denn je und immer weniger Spiele für die Fans frei empfangbar sind". Nun habe sich RTL "freien Zugriff auf 282 Spiele pro Saison gesichert", die teilweise auch auf seiner Streaming-Plattform ausgespielt werden könnten.

München | Im Samstagabendspiel des 19. Spieltags der Bundesliga hat der FC Bayern München 5:0 gegen den FC Schalke 04 gewonnen. Der Rekordmeister steht damit nur noch einen Punkt hinter Tabellenführer RB Leipzig. Die Schalker verpassten es unterdessen, mit den Bayern gleichzuziehen - sie sind aktuell Fünfter.

Frankfurt/Main | Am 19. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt das Heimspiel gegen RB Leipzig mit 2:0 gewonnen. Durch den Sieg kletterte Frankfurt vom elften auf den zehnten Tabellenplatz. RB Leipzig bleibt trotz der Niederlage Tabellenführer mit zwei Punkten Abstand zum aktuellen Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach.

Dortmund | Zum Auftakt des 19. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln mit 5:1 gewonnen.

Berlin | Im ersten Sonntagsspiel des 18. Spieltags der Bundesliga hat Hertha BSC 0:4 gegen den FC Bayern München verloren. Der Rekordmeister hat damit seine Chance genutzt, auf den zweiten Tabellenplatz vorzurücken. Der Rückstand auf Tabellenführer RB Leipzig beträgt derzeit vier Punkte.

Augsburg | Am 18. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Augsburg ein spektakuläres Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 3:5 verloren. Durch den Sieg rückt der BVB näher auf den Tabellendritten Bayern München heran, der am Sonntag sein Auswärtsspiel bei Hertha BSC bestreitet und lediglich aufgrund des besseren Torverhältnisses vorerst punktgleich vor den Dortmundern steht. Augsburg verharrt trotz der Niederlage vorerst auf dem zehnten Tabellenplatz.

Fußball

Frankfurt/Main | Im Hinblick auf die bevorstehende Auktion der Medienrechte der Fußball-Bundesliga für die vier Spielzeiten von 2021/22 bis 2024/25 hat das Bundeskartellamt auf Veränderungen in der Ausschreibung hingewirkt. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Würde ein klassischer TV-Sender wie zum Beispiel Sky alle vier hinter der Bezahlschranke bisher vorgesehenen Liverechtepakete erwerben, müssten zwei dieser Pakete zugleich für Internetdienste angeboten werden, welche die Spiele dann mitexklusiv übertragen könnten.

Gelsenkirchen | Zum Auftakt der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga hat Schalke 04 zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:0 gewonnen.

sportjahr_step_16012020

Das neue Kölner Sportjahr bietet in den kommenden Monaten viele Highlights wie das DFB-Pokalfinale der Frauen und die 111. Auflage des Radklassikers „Rund um Köln“.

Köln | Bei mehr als 100 Sportarten und in rund 600 Verein sind die Kölner sportlich aktiv. Damit hat Köln als Sportstadt schon viel Potenzial. Seit 2010 gibt es zudem die Dachmarke „Sportjahr Köln“, die in diesem Jahr mit gut 30 Großveranstaltungen an den Start geht. Dazu zählen Klassiker wie das Radrennen „Rund um Köln“ oder der Köln-Marathon aber auch Trendsportarten wie Kanupolo oder Wakeboard.

Berlin | Mittelfeldspieler Felix Kroos von Union Berlin plant trotz einer positiven Hinrunde, auf dem Boden zu bleiben.

Köln | Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln leibt bei den Gelsenkirchenern den Offensivspieler Mark Uth für diese Saison. So teilte der Verein es heute mit. Uth wird die Rückennummer 23 tragen.

Dortmund | Der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, Julian Weigl, wechselt mit sofortiger Wirkung zu dem portugiesischen Erstligisten Benfica Lissabon. Das teilte der BVB am Dienstagnachmittag mit. "Julian ist mit diesem Wunsch zu uns gekommen, und wir haben – auch aufgrund seiner Verdienste für den Verein – zugestimmt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Paderborn | Am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn 07 gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor der Partie fiel in der 9. Spielminute: Abdelhamid Sabiri traf aus 20 Metern und brachte damit die Gastgeber früh im Spiel in Führung. Ein Freistoß von Kai Pröger wurde von dem Paderborner Sebastian Schonlau in der 41. Minute verwandelt.

Wertheim | Der deutsche Schwimmer Roland Matthes ist am Freitag in Wertheim (Baden-Württemberg) an einer schweren Krankheit im Alter von 69 Jahren verstorben. M

karnevals

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

In der kommenden Woche vom 28.-30. Januar zu Gast am Roten Fass:
Fidele Kaufleute Köln
Amazonen Corps Frechen
Unger Uns
Porzer Rhingdröppche
Prinzessin Laura-Marie
Dorfgemeinschaft Widdersdorf
Große KG Greesberger
Schokolädcher
Schmuckstückchen 2008
Römergarde Weiden
Die Jungen Trompeter
Tanzpaar Große Knapsacker
Annegret vom Wochenmarkt
Jupp Menth

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

--- --- ---
Anzeige

Jeck_digital_report_K_2020-1

Bestellen Sie kostenlos die "jeck + digital"-Broschüre von report-K:
marketing[at]report-K.de