Sport Feldhockey - Rot Weiss Köln

Damen: Rot-Weiss Köln besiegen Club Raffelberg

Köln | Mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg gegen den Club Raffelberg haben die Damen von Rot-Weiss Köln am Sonntag vor rund 150 Zuschauern die Hinrunde in der Feldhockey-Bundesliga abgeschlossen. Der entscheidende Treffer gelang Emma Boermans bereits in der 18. Minute. „Wir haben verdient gewonnen. Der Sieg hätte aber noch deutlicher ausfallen können”, sagte RWK-Trainer Markus Lonnes nach dem Spiel. So konnte seine Mannschaft unter anderem acht Strafecken nicht nutzen.

Am Samstag: Rot-Weiss Köln – Düsseldorfer HC 3:1 (0:0)

Die Damen von Rot-Weiss Köln haben mit ihrem Heimsieg im West-Derby gegen den Düsseldorfer HC das letzte Spielwochenende der Hinrunde eröffnet. Mit 3:1 (0:0) gewannen die Hausherrinnen die Samstagspartie – dabei sah es lange Zeit nach einem Sieg für den DHC aus.  Doch in den letzten zehn Minuten drehten die Kölnerinnen das Spiel und stabilisieren sich so kurz vor der Winterpause im Mittelfeld der Tabelle.

Zurück zur Rubrik Feldhockey - Rot Weiss Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Feldhockey - Rot Weiss Köln

Erfolgreicher Hockeysonntag in Köln

Köln | Die Damen- und Herrenmannschaften des Kölner Hockey-Vereins Rot-Weiss Köln haben am vergangenen Wochenende ihre Bundesligaspiele gewinnen können. Die Damen schlugen den Harvestehuder THC mit 3:1, die Herren mit 1:0.

Köln | Die Hockeyherren des Hockey-Bundesligisten Rot-Weiss Köln haben am vergangenen Samstag ihr Nachholspiel gegen Uhlenhorst Mülheim klar mit 1:3 verloren. Die Entscheidung fiel bereits in der ersten Spielhälfte.

Köln | Die Teilnehmer an der 57. Endrunde um die Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren stehen fest. Finden die KLAFS Final Four am 3. und 4. Februar in Stuttgart komplett ohne Teams aus der Süd- und der Ost-Staffel statt. Dennoch dürfen sich die Zuschauer in der SCHARRena auf hochspannende Begegnungen zwischen den Nord- und West-Teams freuen, denn die Qualität und die Dramatik, die das Playoff-Viertelfinale bereits geboten hat, lassen auf hochklassige Final Four hoffen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS