Sport Kölner Sport

Ruderin Pia Otto vom KRV Köln gewinnt Gold bei den NRW-Landesmeisterschaften

Köln | 37 Vereine mit 305 Booten nahmen an der 41. NRW Ausscheidung um 34 Landesmeistertitel im Rudern auf der Regattastrecke in Duisburg-Wedau teil. Pia Otto gewann im Leichtgewichts-Juniorinnen-Einer die Goldmedaille durch eine starke Leistung im Schlussspurt.

Im Männer-Zweier ohne errangen Adrian Ernst und Robin Goeritz vom KRV die Bronzemedaille. Im Männer-Doppelvierer verfehlten Adrian Ernst, Christopher Becerra, Robin Goeritz und Chistoph Arcidiacono knapp die Medaillenränge. Gleiches gilt für den Männer-Doppelzweier mit Christopher Becerra und Robin Goeritz und der Junior-Mix-Doppelvierer mit Lola Schade, Inga Goeritz, Lennard Reihs, Aaron My und Emma Gasper als Steuerfrau.

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

sportjahr_2019_eppinger_11012018

Köln | Am 19. Januar kommt die Handball-WM nach Köln. Auch sonst wird in der Stadt viel geboten – vom „Feuerwerk der Turnkunst“ bis zur Meisterschaft im Slowpitch-Softball.

agrippabad

Köln | Die Kölnbäder teilen ihre Öffnungs- und Schließungszeiten über die Feiertage und zwischen den Jahren mit. Wer etwa Heiligabend zum Schwimmen gehen möchte, der kann dies im Agrippa- oder Ossendorfbad tun. Am 1. Weihnachtsfeiertag sind alle Kölnbäder geschlossen. Hier finden Sie die Öffnungszeiten im Einzelnen.

lanxess_arena_PR_01082015

Köln | Der für den 29. September 2018 anvisierte Kampf zwischen Box-Weltmeister Manuel Charr und Fres Oquendo ist abgesagt. Grund sind „unerwünschte Befunde“ in Dopingproben des Boxweltmeisters.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >