Sport Leistungssport

Kombinierer Frenzel holt Olympia-Gold

Pyeongchang | Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat der nordische Kombinierer Eric Frenzel beim Wettbewerb von der Normalschanze Gold geholt. Silber ging an Akito Watabe aus Japan, Bronze an den Österreicher Lukas Klapfer. Es ist bereits das sechste Olympia-Gold für Deutschland in Pyeongchang.

Nach dem Springen lag Frenzel noch auf Rang fünf. Der Olympiasieger von Sotschi ging mit 36 Sekunden Rückstand auf den Führenden Franz-Josef Rehrl aus Österreich in den abschließenden Zehn-Kilometer-Lauf. Nach etwa vier Kilometern hatte sich eine vierköpfige Spitzengruppe mit Frenzel gebildet.

Wie vor vier Jahren setzte sich der Deutsche kurz vor dem Ziel ab und ließ der Konkurrenz keine Chance. Frenzels Teamkollege Johannes Rydzek kam auf Rang fünf, Fabian Rießle auf den siebten Platz und Vinzenz Geiger auf Rang neun.

Zurück zur Rubrik Leistungssport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Leistungssport

Pyeongchang | Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang sind die deutschen Rennrodler ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben Gold im Teamwettbewerb geholt. Damit wiederholten sie den Erfolg aus Sotschi, als der Wettbewerb in der aktuellen Form seine Olympia-Premiere feierte. Silber ging an Kanada, Bronze an Österreich.

Pyeongchang | Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat das deutsche Rennrodler-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt Gold im Doppelsitzer geholt. Die Olympia-Sieger von Sotschi verwiesen Peter Penz und Georg Fischler aus Österreich auf den zweiten Platz. Das eigentlich favorisierte deutsche Duo Toni Eggert und Sascha Benecken kam auf den Bronze-Rang.

Pyeongchang | Die deutschen Rennrodlerinnen haben bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang einen Doppelerfolg im Einzel-Wettbewerb gefeiert. Gold ging an Natalie Geisenberger, Dajana Eitberger aus Ilmenau gewann Silber. Die kanadische Rennrodlerin Alex Gough holte Bronze.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN