Der Fahrer (22) eines schwarzen VW mit auffälligem rot-gelbem Aufdruck war gegen 23:30 Uhr in Richtung Köln, auf dem mittleren Fahrstreifen, unterwegs. Zwischen den Abfahrten Köln-Godorf und Rodenkirchen näherte sich nach Angaben des 22-Jährigen von hinten ein Geländewagen mit hoher Geschwindigkeit. Das Fahrzeug unbekannter Marke geriet beim Überholen des Kleinwagen ins Schleudern und rammte den Fox seitlich. Hierdurch verlor der Fahrer des VW die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich mehrfach und blieb im Böschungsbereich liegen. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. Am Kleinwagen entstand Totalschaden. Der silberne Geländewagen setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern oder Rettungskräfte zu verständigen. Hinweise zum Unfallhergang und dem Flüchtigen nimmt das ermittelnde Verkehrskommissariat 22 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 entgegen.

[cs, ots]

Werbung