Berichten der Tageszeitung "The Australian" zufolge hatte sich Holding am Samstag allein auf eine Bergwanderung in Victoria begeben, von der er eigentlich am Sonntagnachmittag zurückkehren wollte. Im Zuge dieser Wanderung habe Holding den Mount Feathertop besteigen wollen, mit knapp 2.000 Metern der zweithöchste Berg Australiens. Beim Aufbruch habe Holding ausreichend Nahrung sowie ein Zelt und einen Schlafsack bei sich gehabt. Der Versuch, den Minister durch Hubschraubern zu finden ist wegen ungünstiger Wetterbedingungen zunächst gescheitert. Die Suche soll morgen bei Tagesanbruch fortgesetzt werden.

[dts]

Werbung