Digitalisierung

Aktuelle Nachrichten im Themenfeld Digitalisierung in Köln, Deutschland und der Welt.

Studie: Rechtsextreme umgehen Gesetze gegen Hasskriminalität

Berlin | dts | In Reaktion auf staatliche Kontrolle und behördliche Auflagen für soziale Netzwerke haben Rechtsextreme und Corona-Leugner ihre Online-Strategie angepasst. Das ist das Ergebnis einer Studie des Institute for Strategic Dialogue Germany (ISD Germany), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Das...

Umfrage: Mehrheit hält Daten im Netz für unsicher

Berlin | dts | 77 Prozent der Internetnutzer in Deutschland halten ihre Daten im Netz für unsicher. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Im Vergleich zum Vorjahr (68 Prozent) ist dieser Wert demnach deutlich gestiegen. Nur noch...

Mehrere Bundesbehörden von schwerer IT-Schwachstelle betroffen

Berlin | dts | Mehrere Stellen in der Bundesverwaltung waren wegen der schwerwiegenden Log4j-Sicherheitslücke für Cyber-Angriffe verwundbar. Das haben Überprüfungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ergeben, berichtet der "Spiegel". Hintergrund ist die für Hackerangriffe anfällige Programmbibliothek Log4j, die bei einer einstelligen...

Zukunft von „Luca“-App ungewiss

Berlin | dts | Ob das Programm "Luca" zur Kontaktnachverfolgung Corona-Infizierter in Gesundheitsämtern flächendeckend über den 1. April hinaus eingesetzt wird, ist unklar. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eigene Informationen. Demzufolge hat sich bisher keines der 13 Bundesländer, die im...

Verfassungsschutz warnt vor Hackerangriffen aus China

Berlin | dts | Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor Hackerangriffen Chinas auf deutsche Politiker und Parteien. "Derzeit nehmen Aufklärungsaktivitäten chinesischer Cyberangriffsgruppierungen bei politischen Stellen in Deutschland zu", zitiert der "Spiegel" aus einem vertraulichen Bericht der Behörde. Die Angriffsversuche richten sich demnach "gegen Abgeordnete...

BSI warnt vor Cyberangriffen zu Weihnachten

Bonn | dts | Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Bundeskriminalamt (BKA) warnen Unternehmen und Organisationen vor Cyberangriffen zu Weihnachten. Es bestehe ein "erhöhtes Risiko", teilten die Behörden am Donnerstag mit. Ursächlich hierfür sei der erneute Versand von Emotet-Spam sowie...

Internetnutzung steigt weiter an

Frankfurt/Main | dts | Die Internetnutzung in Deutschland steigt weiter an. Die Tagesreichweite stieg 2021 um vier Prozentpunkte auf 76 Prozent, heißt es in der neuen ARD/ZDF-Online-Studie, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Bei den 14- bis 29-Jährigen liegt die Tagesreichweite mittlerweile bei 99 Prozent,...

Bericht: Digitalministerium kommt wohl doch nicht

Berlin | dts | In der neuen Bundesregierung wird es aller Wahrscheinlichkeit nach kein eigenständiges Digitalministerium geben. Das sagten mehrere mit den Verhandlungen zur Bildung einer Ampelkoalition vertraute Personen dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Die FDP, die als einzige der drei Ampel-Parteien ein solches Ressort ausdrücklich...

Zuckerberg: Facebook wird in „Meta“ umbenannt

Menlo Park | dts | Der Social-Media-Konzern Facebook heißt künftig "Meta". Das teilte Facebook-Chef Mark Zuckerberg am Donnerstagabend mit. "Um zu reflektieren, wer wir sind und was die Zukunft ist, die wir aufbauen möchten, bin ich stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass unser...

Bericht: Durchbruch bei Regulierung von Internetgiganten

Brüssel | dts | Die EU-Staaten haben sich auf strikte neue Regeln für Internetriesen geeinigt. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Diplomatenkreise und interne Dokumente. Die zuständige Ratsarbeitsgruppe Wettbewerb hat sich demnach auf einen Text geeinigt, der sich stark an...