Gegen 17.45 Uhr befuhr der 50-Jährige den Höninger Weg in Richtung Innenstadt. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle Gottesweg prallte er gegen den letzten Waggon der entgegenkommenden Linie 12. Nach bisherigen Ermittlungen geriet der Velofahrer mit dem Vorderreifen in die Schienen, verlor daraufhin das Gleichgewicht und fiel gegen die Bahn. Der Radfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er noch am selben Abend verstarb.

[cs, ots]

Werbung