Sport Handball

Handball-Bundestrainer Sigurdsson hört nach WM auf

Berlin | Handball-Nationaltrainer Dagur Sigurdsson hört nach der WM 2017 in Frankreich auf. Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Dienstag mit.

"Das habe ich aus persönlichen Gründen so entschieden. Jetzt wissen alle Bescheid, und wir können uns mit aller Energie auf die kommende Weltmeisterschaft konzentrieren", sagte Sigurdsson. Er befinde sich in Gesprächen mit dem japanischen Handballverband. "Wir bedauern, dass wir Dagur nicht überzeugen konnten, seinen Weg mit unserer Nationalmannschaft fortzusetzen, respektieren jedoch seine persönliche Entscheidung", sagte der Präsident des Deutschen Handballbundes, Andreas Michelmann.

Wer der nächste Bundestrainer wird, "entscheiden wir mit Ruhe und Bedacht", sagte Bob Hanning, Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Handballbundes. Sigurdsson leitet seit August 2014 die deutsche Männer-Handballnationalmannschaft. Unter seiner Führung wurde Deutschland im Januar 2016 in Spanien Europameister.

Außerdem gewann Deutschland die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

Gummersbach | Durch die 19:21-Heimniederlage gegen den HC Erlangen trübte der VfL die Weihnachtsfreude der 4.132 Fans in der ausverkauften Arena in Gummersbach. VfL Gummersbach - HC Erlangen 19:21 (7:8).

Gummersbach | Schade, VfL. Die bessere Mannschaft aus Gummersbach musste sich an heutigen Nachmittag mit einem Remis zufriedengeben. Nach dem furiosen Ende von Durchgang eins, machten die Hausherren nach der Pause genau da weiter. Hellwach in der Deckung mit einem starken Lichtlein, und treffsicher und ideenreich im Angriff. Simon Ernst glich unmittelbar zum 14:14 aus, und auch die beiden kommenden Zeitstrafen sollten dem VfL nicht schaden, ganz im Gegenteil. In Unterzahl fing der VfL zwei Bälle ab und kam durch die beiden Gegenstoßtreffer von Andreas Schröder zur 16:14-Führung.

Gummersbach | Es sollte eine dramatische zweite Halbzeit voller Emotionen werden, die zunächst gut für den VfL begann. Durch eine gute Deckung und starke Paraden von Matthias Puhle schaffte es der VfL, knapp acht Minuten keinen Treffer der Gäste zuzulassen. Andreas Schröder, Kevin Schmidt und Simon Ernst führten den VfL in dieser Phase zum umjubelten 15:15-Ausgleich. Der Zwischenspurt wurde allerdings schnell wieder gestoppt und Leipzig kam durch einen 3:0-Lauf zum 15:18 (42.) ins Spiel zurück und gleichzeitig wieder in die Vorhand.

VfL Gummersbach - SC DHfK Leipzig 22:24 (12:15).

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets