Köln Nachrichten Kölner Karneval

roemergarde192012

Thomas Cüpper, ein Frikadellchen und Julius Utermann auf dem Jubiläums-Sommerfest der Römergarde Weiden

50 Jahre Römergarde Köln-Weiden: Sommerfest mit Klimpermännchen und Trötemann

Köln | Nach sieben Jahren Vakanz, hat die Römergarde Köln-Weiden wieder einen Präsidenten. Der wird wahrscheinlich beim Römerschoppen 2013 ins sein Amt eingeführt. Es ist Julius Utermann, der heute auch durch das kleine intime Programm des Sommerfestes zum 50-jährigen Bestehen der Römergarde Köln-Weiden führte.

Im "Latänche" in der Bahnstraße in Weiden hat man sich getroffen. Kleiner Rahmen. 50 Gäste für 50 Jahre. Gegründet haben sich die Römer am 1.4.1962. Denn da gab es Zoff im Gesangsverein, ausgerechnet mit dem Namen Harmonie. Einige Mitglieder spalteten sich ab und gründeten einen Karnevalsverein. Ausgerechnet in dem Jahr in dem „Ben Hur“ der große Renner war und das Römergrab in Weiden tat sein Übriges dazu. Die original Schnitte der Kostüme der Römer aus „Ben Hur“ wurden aus Hollywood besorgt und Köln hatte eine römische Karnevalsgesellschaft.

Das Jubiläum feierte man mit einem Vortrag von Thomas Cüpper „Et Klimpermännche“, der mit seinem Bekenntnis zu „doofen Witzen“, abräumte und dem „Trötemann“ Karl Heinz Jansen. In die Session wird man traditionell mit dem Legionsappell starten und lädt für den 13.1.2013 zum Römershoppen ins Holiday Inn Süd. Zuvor allerdings wird am 5.1. das Kinderdreigestirn des Westens im Odemshof proklamiert. Im Festausschuss Lövenicher Karneval hat die Römergarde Weiden in diesem Jahr den Vorsitz.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Die Bürgergarde „blau-gold“ und der Name Wallpott sind untrennbar miteinander verbunden. Seit seiner Geburt ist Christopher Wallpott, 25, dessen Großvater die Bürgergarde leitete und das Amt des Präsidenten an seinen Vater Markus Wallpott weitergab, Mitglied bei der Garde aus dem Kölner Westen. Jetzt ist er der neue Tanzoffizier der Bürgergarde „blau-gold“

Köln | Das Festkomitee Kölner hat seinen Vorstand nach der Session neu organisiert. Vorbehaltlich einer Zustimmung durch die Jahreshauptversammlung legte das Festkomitee die Veränderungen heute vor.

basler_fastnacht_pixabay_08032019

Köln | Die Fasnacht, die Basler Variante des Karnevals, hat nun eine eigene Ausstellung in der oberrheinischen Karnevalsmetropole. Die Schau, eine Kooperation zwischen dem Museum der Kulturen Basel und dem Verein Basler Fasnachts-Welt, ist als Dauerausstellung im Museum der Kulturen Basel angelegt.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >