Die Musiker-Brüder Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel kommen mit ihrer Band am Samstag, 20. Juli, auf die Hauptbühne am Heumarkt Archivfoto: Eppinger

Köln Wenn für den Deutschen Fernsehpreis in Ossendorf vor den MMC-Studios der rote Teppich ausgerollt wird, reisen Stars, Fans, Fernsehteams und Fotografen aus der ganzen Republik an den Rhein. Das war auch bei der 24. Auflage am Donnerstagabend nicht anders. Blitzlichtgewitter, edle Abendgarderobe und zahlreiche Prominente bestimmten der Verleihung in Köln.

Model und Let’s Dance-Gewinnerin Anna Ermakova. Foto: Eppinger

Als letzter Star erschien Model und “Let’s-Dance”-Gewinnerin Anna Ermakova auf dem roten Teppich und genoss sichtlich die mediale Aufmerksamkeit. Kurz zuvor war FDP-Verteidigungsexpertin Marie-Agnes Strack-Zimmermann noch vom Eingang in Richtung Halle geeilt. Eher spät kam auch der Preisträger für das Lebenswerk, Comedian und Schauspieler Michael “Bully” Herbig in den Fernsehstudios an, wo sich auch NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) angekündigt hatte. Fast zeitgleich enterte Herbigs Kollege Ralf Schmitz den roten Teppich.

Michael „Bully“ Herbig bekam den Preis für sein Lebenswerk. Foto: Eppinger

Für die größte Show sorgten dort die beiden Dragqueens Olivia Jones und Catherine Leclerc mit ihren extravaganten Roben. Schick gemacht hatten sich, ganz in Schwarz, auch die Musikerbrüder Tom und Bill Kaulitz von Tokio Hotel. Zu den Glanzpunkten der Gala zählte außerdem der Look von Jorge González, der sich mit Moderatorin Laura Wontorra den Fotografen und Kamerateams stellte.

Der Bergdoktor: Hans und Susanne Sigl waren Gäste beim Deutschen Fernsehpreis. Foto: Eppinger

Die große Liebesshow gab es beim Künstlerehepaar Jana Ina und Giovanna Zarella, wobei der Moderator und Musiker vor seiner Frau formvollendet zum Handkuss auf die Knie ging. Auch der ZDF-Sport war mit seinem Fußballteam vertreten. So zeigten sich beim Fernsehpreis die Moderatoren Jochen Breyer, Katrin Müller-Hohenstein und Béla Réthy sowie die TV-Experten Per Mertesacker und Christoph Kramer.

Schauspielerin Michaela May. Foto: Eppinger

Zu sehen gab es vor der großen Show in Ossendorf viele bekannte Fernsehgesichter wie Michaela May, “Bergdoktor” Hans Sigl, Moderator Hugo Egon Balder, WDR-Intendant Tom Buhrow, Satiriker Jan Böhmermann, Entertainer Bruce Darnell, Moderator Guido Cantz, Reisejournalistin Tamina Kallert, Schauspielerin Meltem Kaptan, Komiker Michael Kessler, Journalist Theo Koll, TV-Anwalt Ingo Lenßen, TV-Kock Nelson Müller sowie die Schauspielerinnen Esther Schweins und Collien Ulmen-Fernandes.