Düsseldorf | Der Maler und Objektkünstler Günther Uecker ist der 52. Staatspreisträger des Landes Nordrhein-Westfalen. Gewürdigt wird mit dem Preis das künstlerische Lebenswerk von Uecker.

Uecker studierte 1955 an der Düsseldorfer Akademie. Er gehörte der Gruppe Zero an, der auch Heinz Mack und Otto Piene angehörten. Seine Nagelarbeiten sind weltberühmt. Günther Uecker ist 85 Jahre alt. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Werbung

Autor: ag

Werbung