Gummersbach | Der Handball-Bundesligist VfL Gummersbach wird seinen Vertrag mit Torwart Matthias Puhle auch über das Ende dieser Saison hinaus verlängern. Das teilte der Handball-Club an diesem Wochenende in einer Pressemitteilung mit.

Demnach soll der Vertrag zwischen dem Verein und Puhle vorzeitig um zwei Jahre verlängert werden. „Mit Matze konnten wir einen absoluten Teamplayer an den Verein binden, der sich in den letzten Jahren immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat“, freut sich VfL-Geschäftsführer Christoph Schindler über die Erweiterung des Kontrakts von Puhle.

Werbung

Der gebürtige Duisburger kam im Februar 2014 aus Balingen ins Oberbergische, nachdem VfL-Keeper Borko Riskovski nach Katar wechselte. Seitdem bildet Puhle mit Carsten Lichtlein das Torhütergespann der Gummersbacher. Auch außerhalb des Platzes engagiert sich der 33-Jährige im Verein. Der Torwart gilt als bodenständig. „Ich fühle mich in Gummersbach sehr wohl. Die Mannschaft entwickelt sichständig weiter und ich freue mich ein Teil davon zu sein“, so der Torhüter nach der Vertragsverlängerung.

Autor: bfl

Werbung