Egal ob Ich-AG, Großunternehmen, Athlet oder Sofa-Sportler: Der Firmenlauf am 26. Mai 2011 lädt alle ein. Dabei gehen die Mitarbeiter und Kollegen gemeinsame auf die 6 Kilometer lange Strecke rund um den Fühlinger See. Dabei laufen die Sportler in diesem Jahr andersherum. Denn vom Boothaus auf der Oranjehofstr. führt die Strecke sie 2011 zunächst im Süden des Sees vorbei. So sollen die langen Verzögerungen beim Start, wie sie im vergangenen Jahr auftraten, Verhindert werden. Angefeuert werden die Läufer auf ihrem Weg ins Ziel durch Samba-Rhythmen. Bislang haben sich bereits knapp 170 Teams mit über 3.000 Läufer angemeldet. Die größten Teams bestehen aus bis zu 350 Mitarbeitern. Vier Kölner Unternehmen starten sogar mit allen Beschäftigten. Insgesamt liefen im vergangenen Jahr knapp 3.800 Läufer mit. „In diesem Jahr wollen wir die 4.000-Marke knacken“, sagte heute Burkhard Weis, Veranstalter des Firmenlaufs. [Aktualisiert am 25.5.2011]: Inzwischen haben sich 4.000 Spotrler aus 149 Unternehmen angemeldet.

Team-Event mit Spaßfaktor
Auch Nicht-Läufer können an dem Event teilnehmen. Wer seine Bestzeit vom letzten Jahr unterbieten will, kann sich beim Start in den so genannten „Sprinterblock“ einsortieren, alle anderen laufen ganz gemütlich danach los. Der Lauf will vor allem das Wir-Gefühl in den Unternehmen stärken und Lust auf den Laufsport machen. Das soll auch den Unternehmen selbst zugute kommen. Denn schließlich sind für die Unternehmen selbst fitte und motivierte Mitarbeiter produktiver. Nach dem Lauf können alle Teilnehmer und Fans natürlich noch gemeinsam im Biergarten des Events entspannen. Große Unternehmen können sich hier vorab auch ein eigenes  Firmen-Zelt anmieten. Die Schirmherrschaft für den Firmenlauf hat in diesem Jahr Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters übernommen.

Der schnellste Läufer geht an diesem Tag leer aus. Denn die Gewinner sind die Teams. So erhalten die Teams einen Preis, die prozentual mit den meisten Mitarbeitern angetreten sind. Ein weiterer Preis wird für das beste Laufkostüm ausgegeben – ob als Krabbenkutter oder Clown. Vorab haben außerdem alle Teilnehmer die Möglichkeit, zu tippen, wie viele Läufer in diesem Jahr mitmachen. Wer bis zum 15. Mai den richtigen Tipp abgibt, gewinnt einen Preis. Aber Achtung: Auch am Tag des Laufs können sich Sportler noch anmelden.


Strahlende Ziel-Einläufer beim Firmenlauf 2010


Anmeldungen noch möglich
Wer sich mit seinem Unternehmen bislang noch nicht angemeldet hat, kann das auch drei Wochen vor dem Start noch tun. Bis zum 15. Mai zahlen alle Teilnehmer 16 Euro pro Person, ab dem 24. Mai 18 Euro. Dabei können sich Läufer auch noch am Tag des Events anmelden. Von dem Startgeld wird jeweils 1 Euro gespendet. Darüber hinaus können die Unternehmen oder einzelne Läufer noch weitere Spenden abgeben. Die eingenommenen Gelder kommen dann für die Organisationen „care“ und „Lichtblicke“ zugute. „Care“ führt international Projekte gegen Armut durch und hilft bei Katastrophen. Die Mittel aus den Firmenlauf sollen Jugendliche in Nicaragua bei ihrer Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützen. „Lichtblicke“ ist eine Organisation in Köln, die einzelnen Menschen in der Domstadt hilft.

Der Ablauf beim Firmenlauf 2011
16:00 Uhr: Start des Rahmenprogramms
17:40 Uhr: Läufer stellen sich zum Start auf
17:50 Uhr: Warm up für alle Läufer
18:00 Uhr: Start der Walker und Läufer
18:10 Uhr: Start der Nordic Walker
Ca. 20 Uhr: Siegerehrung
Bis 23 Uhr: Party im Biergarten

Aktualisiert am 25.5.2011
Einschränkungen für Besucher des Fühlinger Sees
Für den Lauf ist bereits ab 15.30 Uhr mit einer verstärkten Anreise der Sportler am Fühlinger See zu rechnen. Dies betonte heute die Stadt Köln. Die Erfahrung habe gezeigt, dass insbesondere der Parkplatz P1 sehr früh ausgelastet sei. Als Ausweichparkplätze stehen P2 und P8 zur Verfügung. Beim Anliefern oder Abholen von Bootshängern sind längere Wartezeiten einzuplanen. In der Zeit von 18 bis etwa 18.30 Uhr ist keine Zufahrt zum und Abfahrt vom Parkplatz P1 möglich, ebenso wenig können in dieser Zeit Bootshänger abgeholt oder angeliefert werden. Es werden die Ausweichparkplatz P2 bzw. P8 empfohlen. Tauchsportler sollten an diesem Tag den alternativen Einstieg in See 5 nutzen. Der Zugang erfolgt über Parkplatz P2 oder P3.

Weitere Informationen unter www.fila-koeln.de

Hier finden Sie alle Laufveranstaltungen in Köln auf einem Blick >>>


[cs; Foto: Firmenlauf]

Werbung