Bad Nauheim | Bei einem Jugend-Eishockeyspiel in Bad Nauheim hat die Polizei am Samstag 27 Besucher aus dem Sauerland wegen des Abbrennens von Pyrotechnik vorübergehend festgenommen. Die 150 heimischen Zuschauer seien durch den Auftritt der überwiegend jugendlichen Anhänger der Iserlohn Roosters „in Angst und Schrecken“ versetzt worden, teilte die Polizei mit. Die alarmierten Einsatzkräfte separierten die Gästefans, nahmen die Personalien auf und geleiteten die Krawallmacher mit einer Polizeieskorte zurück in Richtung Heimat.

Autor: dapd

Werbung
Werbung