Köln | Geht es nach den Kölner Haien, dann rocken sie vor 50.000 Zuschauern am 12. Januar 2019 das Rheinenergiestadion gegen die Düsseldorfer EG, also beim rheinischen Derby Nummer 1. Dafür haben sich heute die Kölner Haie beworben. Damit würden die beiden rheinischen Kontrahenten nicht zum ersten Mal in einem Wintergame aufeinandertreffen. Denn bereits 2015 trafen sich die Haie und die DEG auf Gefrorenem. Aber das lag in Düsseldorf.
 

„Zum insgesamt vierten Mal wird im Januar 2019 das DEL Winter Game ausgetragen, ein nationales Eishockey-Event der Superlative. Die Austragungen in den Jahren 2013, 2015 und 2017 haben gezeigt, dass unser Sport das Interesse der breiten Masse trifft. Eine sportbegeisterte Stadt, ein Stadion voller Emotionen, das größte Derby im deutschen Eishockey: Das DEL Winter Game 2019 soll ein elektrisierendes, ein emotionales, ein herausragendes Event für das deutsche Eishockey werden. Kölner Haie gegen Düsseldorfer EG im RheinEnergiestadion: Das ist Musik in den Ohren für viele Fans des schnellsten Mannschaftssports der Welt und nur ein Grund unter vielen, warum sich die Kölner Haie für das DEL Winter Game 2019 beworben haben“, erklärt Haie-Geschäftsführer Oliver Müller.
Unterstützt wird die Bewerbung von Lukas Podolski, dem Land NRW und den Kölner Sportstätten.

Werbung

Autor: dts

Werbung