Außerdem schließen die Häuser erst um 22 Uhr. Für den Besuch der Sonderausstellungen gilt allerdings der reguläre Eintrittspreis. Mit Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen wollen sich die Museen bekannt machen und besonders diejenigen ansprechen, die bisher nur selten oder noch nie dort zu Gast waren.

Für alle Nicht-Kölner macht das Museum Ludwig ein besonderes Angebot: Unter dem Motto „Happy Hours“ können sie an jedem ersten Donnerstag im Monat zwischen 17 und 22 Uhr zum halben Preis die ständige Sammlung und alle Sonderausstellungen besichtigen. Das vollständige Programm für den KölnTag in chronologischer Reihenfolge:

15 Uhr, Römisch-Germanisches Museum
Seniorentreff zum Thema „Ringe, Gemmen und Kameen“

16.30 Uhr, Römisch-Germanisches Museum
Führung für Kinder ab acht Jahren zum Thema Helden und Dämonen

16 Uhr, NS-Dokumentationszentrum
Führung für Kinder ab zehn Jahren: Was passierte im EL-DE-Haus?

17.30 Uhr, Museum für Ostasiatische Kunst
Führung durch die Sonderausstellung „Entdeckung Korea! Schätze aus deutschen Museen“.
(Sonderausstellung).

18 Uhr, Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt
Führung durch die Dauerausstellung zum Thema „Der Mensch in seinen Welten“

18 Uhr, Museum Schnütgen
Führung zum Thema „Marienmonat Mai“

18 Uhr, Kölnisches Stadtmuseum
Führung durch die Dauerausstellung mit Dr. Helmuth Meyer

18 Uhr, Museum für Angewandte Kunst Köln
Führung durch die Sonderausstellung „The Art of Pop Video“ (Sonderausstellung).

18.30 Uhr, NS-Dokumentationszentrum
Führung durch das EL-DE-Haus – Dauerausstellung und Gedenkstätte

18.30 Uhr, Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt
Führung durch die Dauerausstellung zum Thema „Der Mensch in seinen Welten“

19 Uhr, Museum Ludwig
Musik in der Ausstellung Joel Shapiro: Thomas Meckel, Marvin Horsch (beide live), Peter
Kulinski (DJ Set) (Sonderausstellung).

19 Uhr, Kölnisches Stadtmuseum
Führung durch die Ausstellung „Rolly Brings – Mein Köln“ mit Rolly Brings und
Michael Maye (Sonderausstellung).

19 Uhr, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Führung zum Thema „Kurven in Tüll. Cabanels Frauen“ (Sonderausstellung).

19 Uhr, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Vortrag im Stiftersaal: Prof. Barbara Vinken: Cabanels Marzipanvenus (in einem Setting
von Christian Lacroix). Kitsch oder Camp? (Sonderausstellung).

19 Uhr, Museum für Ostasiatische Kunst
Vortrag von Prof. Dr. Thomas Zimmer: „Die Reise nach dem Westen“
(Deutsche China-Gesellschaft) (Sonderausstellung).

19.30 Uhr Kölnisches Stadtmuseum
Führung mit dem Infoteam des Hauses zum Thema „Arm und Reich in Köln“.

[dr]

Werbung