Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

flughafen_rollfeld_sommer

Eurowings mit vier neuen Flugverbindungen zwischen Köln und München

Köln | Viermal täglich können Fluggäste ab März 2018 mit Eurowings von Köln nach München und zurück fliegen. Das neue Angebot so die Billigfluglinie der Lufthansa ergänze das Angebot der Muttergesellschaft und verbinde zudem die beiden Langstreckenstandorte von Eurowings.

Oliver Wagner, Eurowings Geschäftsführer: „Mit der Strecke Köln/Bonn – München verknüpfen wir unsere reichhaltigen Streckenangebote an beiden Flughäfen ideal miteinander. Davon profitieren unsere Fluggäste wesentlich: Sie erhalten jetzt deutlich mehr Flexibilität vor allem für die Planung einer Langstreckenreise mit Eurowings. Als derzeit am schnellsten wachsende Fluggesellschaft in Europa legen wir weiter Tempo vor und steigern die Qualität unseres Produkts und unseres Netzwerks schnell und nachhaltig. Und wir sehen den Erfolg an unseren Geschäftszahlen: Eurowings überzeugt immer mehr Kunden, wir platzieren unser wachsendes Streckenangebot sehr erfolgreich am Markt.“

Zwischen Köln/Bonn und München pendelt Eurowings ab dem 25. März 2018 täglich viermal, auch am Wochenende. Die Flugzeiten sind mit Abflügen ab Köln/Bonn um 7.25 Uhr, 11.05 Uhr, 14.35 Uhr und 18.50 Uhr sowie ab München um 09.05 Uhr, 12.50 Uhr, 16.35 Uhr und 20.35 Uhr sehr gut auf die Abflugzeiten der Interkontinentalflüge und wichtiger Europaverbindungen abgestimmt. Für die Strecke wird ein Airbus A319 eingesetzt.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Flugzeug_260709

Köln | Ab dem morgigen Samstag, 17. Februar 2018, verbindet die russische Airline Pobeda den Köln/Bonner Flughafen mit dem Flughafen in St. Petersburg. Zweimal wöchentlich soll die russische Hafenstadt von Köln aus, mit einer Boeing 737, angeflogen werden. Das teilt der Flughafen Köln/Bonn heute mit.

RheinEnergieLogo

Köln | Die Rheinenergie gehört zu den beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands. Laut Rheinenergie geht das aus der aktuellsten Arbeitgeberhebung von Focus und der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu hevor. Bei dem Ranking sollen mehr als 127.000 Arbeitgeber-Beurteilungen ausgewertet worden sein. Auf NRW-Ebene komme das Energieversorgungsunternehmen auf Platz 5 und in der Branche „Rohstoffe, Energie, Ver- und Entsorgung“ deutschlandweit auf Platz 4. Im bundesweiten Gesamtranking belege die Rheinenergie Platz 35.

energiewald_avg_14_02_18

Köln | Im vergangenen Monat soll die zweite Ernte des Energiewaldes in Junkersdorf stattgefunden haben. Das teilt die AVG Köln heute mit. Insgesamt sollen 491 Tonnen Frischholz zusammengekommen sein. Diese werden nun in verschiedene Biomasse-Heizkraftwerke im Rheinland transportiert, um daraus umwelt- und klimafreundliche Energie zu produzieren.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN