Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

27032018_HotelimWasserturm

Das markante Bauwerk an der vielbesungenen Kaygasse ist nun in der Hand eines Leipziger Unternehmens.

Hotel im Wasserturm hat neuen Besitzer

Köln | Die in Leipzig ansässige Vicus Group AG hat das „Hotel im Wasserturm“ erworben. Verkäufer war eine österreichische Beteiligungsgesellschaft.

Wie das Immobilienunternehmen am gestrigen Montag in einer Pressemitteilung berichtete, habe man über den Kaufpreis der extravaganten und denkmalgeschützten Immobilie Stillschweigen vereinbart. Einst war der denkmalgeschützte Wasserturm als ein wichtiger Teil der Kölner Trinkwasserversorgung bekannt, zählt er heute wohl zu den ungewöhnlichsten Hotels in der nordrheinwestfälischen Millionenstadt.

Das Hotel in der Fünf-Sterne-Kategorie war im Jahr 1990 eröffnet worden. Die Immobilie selbst wurde zwischen 1868 und 1872 errichtet, die ursprüngliche Entwurf des Londoner Architekten John Moore aus dem Jahr 1864 sah einen noch größeren Wasserturm vor. Die Maße des Wasserturms waren zur damaligen Zeit dennoch beeindruckend. 35,60 Meter hoch mit einem Durchmesser von 34 Meter fasste das Bauwerk bis zu seiner Umwandlung 3650 Kubikmeter Wasser. Das befand sich in einem geschmiedeten Stahlblechbehälter in 25 Meter Höhe. 1872 war das Bauwerk der höchste Wasserturm in Europa.

Bis 1930 blieb der Wasserturm ein Wasserturm. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Bauwerk beschädigt und auf 27 Meter Höhe reduziert. Lange Zeit war die Immobilie ungenutzt und verfiel, erst 1985 erwarben Investoren das Bauwerk und bauten es für den damalige Investitionssumme von rund 20 Millionen D-Mark zu einem Hotel um. Das heutige Hotel umfasst 88 Zimmer, die Hälfte als normale Doppelzimmer, 34 Suiten und zehn Einzelzimmer. Die Inneneinrichtung und das Design der Zimmer stammt von der renommierten französischen Architekten Andrée Putmann.

Das Leipziger Unternehmen wird das „Hotel im Wasserturm“ in die eigene Hotel- und Betriebsgesellschaft integrieren und damit den Wachstumskurs fortführen. Bisher wurde es durch die Hotel im Wasserturm GmbH & Co. KG betrieben. Der neue Eigentümer will im laufenden Jahr sein Portfolio an hochwertigen Immobilien in den Immobilienhochburgen Deutschlands mit einem Gesamtvolumen von rund einer halben Milliarde Euro vorantreiben. Dabei stehen sowohl Einzelobjekte zwischen 15 und 30 Millionen sowie Portfolio-Transaktionen bis zu 100 Millionen Euro auf dem Plan.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

15082018_Gamescom1

Köln | Katharina C. Hamma ist nicht länger Geschäftsführerin der Kölnmesse GmbH. Der Aufsichtsrat der Messegesellschaft hat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Zusammenarbeit mit Hamma sofort zu beenden.

14112018_Visualisierung_Cologneo_I_kaderwittfeldarchitektur_CGGruppe

Köln | Das Großprojekt „Cologneo I“ hat einen neuen Besitzer. Der Immobilieninvestor Swisss Life Asset Managers hat das Gewerbeprojekt für einen Gesamtpreis von 241,5 Millionen Euro von der CG Gruppe erworben. Corpus Sireo Real Estate wird sich um das Asset Management kümmern.

Lanxess1_16052018

Köln | Der börsennotierte Spezialchemie-Konzern Lanxess AG lag auch im dritten Quartal 2018 im Rahmen seiner Planungen. Das Wachstum der Kennzahlen hat sich gegenüber dem Vorjahr index abgeschwächt. Dennoch zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN