Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

2qL6t-befristete-arbeitsvertr-ge-auf-dem-vormarsch

Köln Spitzenreiter bei befristeten Neueinstellungen

Köln | 6 von 10 Neueinstellungen im vergangenen Jahr in Köln waren befristet. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) zitiert diese Zahlen aus einer Auswertung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung.

Damit haben 61 Prozent der Neueinstellungen im vergangenen Jahr ein Verfallsdatum. Im zweiten Quartal 2020 seien 52.000 Arbeitsverträge in Köln abgeschlossen worden. 32.000 befristet. Forscher und IG Bau sehen einen Zusammenhang mit der in Köln starken Medien- und Kulturbranche.

In einem schriftlichen Statement stellt Mehmet Perisan, Bezirksvorsitzender der IG Bau Köln-Bonn fest: "Die Zahlen zeigen, dass auf dem heimischen Arbeitsmarkt etwas aus dem Ruder gelaufen ist. In der Corona-Krise können Befristungen für die Betroffenen leicht zur Falle werden, wenn Unternehmen solche Stellen nicht mehr verlängern“.

Befristungen gibt es aber nicht nur im Mediensektor, sondern auch in der Gebäudereinigung und Landwirtschaft. Besonders junge Menschen seien von den Befristungen betroffen und könnten so keine Lebensperspektive aufbauen. Die Gewerkschaft fordert daher die Bundesregierung auf die Befristung ohne Sachgrund, wie etwa Schwangerschaftsvertretung oder Probezeit einzudämmen. Vor allem in der Zeit der Corona-Pandemie seien Menschen mit befristeten Arbeitsverträgen dem hohen Risiko ausgesetzt ihren Job zu verlieren.

Die Zahlen zur Befristung für Köln stellten bundesweit einen Spitzenwert dar, so die IG Bau.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

dorma_gin_harrys-new-york-bar_step_12062021

Mit der neuen Hofburg Box können zu Hause drei regionale Drinks gemixt werden.

Köln | Harry's New York Bar ist in Köln längst für Cocktailfans ein Begriff. Ihre Heimat, das Dorint Hotel am Heumarkt, ist in der Session als Kölsche Hofburg die Heimat des Kölner Dreigestirns. In diesem Jahr war lange Zeit alles anders – der Lockdown in der Corona-Krise sorgte dafür, dass Bars und Hotels schließen musste. Erst jetzt im Sommer normalisiert sich die Situation wieder.

bahn_werkstatt_27082016b

Berlin | Die Lokführergewerkschaft GDL hat die Traifverhandlungen mit der Deutschen Bahn offenbar für beendet erklärt und Streiks angekündigt. Das berichten mehrere Medien am frühen Dienstagnachmittag übereinstimmend. Demnach sollen gerade in der Reisezeit im Sommer Arbeitsniederlegungen stattfinden, konkrete Termine wurden aber noch nicht genannt.

greenpeace_0500062021

Köln | Die Klimaktivist*innen in Köln waren aktiv. Die Ortsgruppe Köln von Greenpeace beteiligte sich am bundesweiten Protest von Greenpeace an VW und beklebten ausgestellte VW-Fahrzeuge in einem VW-Autohaus in Köln-Raderberg.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >