Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Strabag AG legt Grundstein für Neubau der Unternehmenszentrale in Köln

Köln | Am gestrigen Donnerstag, 20. April, konnte der Grundstein für den Neubau der Unternehmenszentrale des Verkehrswegebauunternehmens Strabag AG in Köln-Deutz gelegt werden.

Die neue Konzern-Zentrale entsteht an der Siegburger Straße in Köln-Deutz und soll neben fünf Geschossen auch eine Tiefgarage erhalten. Insgesamt sollen die Baukosten bei rund 45 Millionen Euro liegen. Die geplante Bauzeit beträgt etwa 20 Monate. Das gab das Unternehmen bekannt. Die Strabag AG hat ihren Hauptsitz seit rund 70 Jahren in Köln. Der Neubau soll im Herbst 2017 bezugsfertig sein. Durch die neue Zentrale sollen die Fachbereiche des Unternehmens näher zusammenrücken. Derzeit hat die Strabag AG mehrere Bürogebäude in Köln.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

buero2005

Köln | Die Stadt Köln hat den Bericht „Pegel Köln“ zum Arbeitsmarkt 2016 in Köln vorgelegt. Danach wurde mit rund 547.600 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten Ende September 2016 ein neuer Höchststand erreicht. Allerdings stiegen dabei insbesondere die Zahlen der Teilzeitbeschäftigten und der geringfügig entlohnten Beschäftigten. Für 2017 erwartet die Kölner Verwaltung einen Zuwachs der Beschäftigten und weniger Arbeitslosigkeit.

Köln | Die Kölner Industrie- und Handelskammer (IHK) befragt Kölner Direktkandidaten zur Landtagswahl beim IHK-Talk am 2. Mai zwischen 18:30-19:30 Uhr. Angekündigt sind: Serap Güler, MdL (CDU), Andreas Kossiski, MdL (SPD), Arndt Klocke (Bündnis 90/Die Grünen) und Gerd Kaspar (FDP).

emarketingday_koeln_flora_2017

Köln | Rund 600 Interessierte folgten heute dem Ruf von sieben Industrie- und Handelskammern (IHK) in die Kölner Flora. Die Themen sind aktuell zur Stunde Innovation, Technologie und Hochschulwesen, Energie und Umwelt sowie die Federführung Electronic Government. Besonders Oliver Geisselhart, Gedächtnistrainer, begeisterte mit seinem Impulsvortrag und brachte den Anwesenden bei warum man mit „Wasch die Kuh“ ganz einfach Französisch lernen kann. Sehen Sie einen Ausschnitt aus dem Impulsreferat von Oliver Geisselhart und "Wasch die Kuh" und verfolgen Sie ein Interview mit Ulf Reichhardt, Hautpgeschäftsführer IHK Köln zum Thema Digitalisierung im Mittelstand und NRW.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

Landtagswahl NRW 2017 - Wahlprogramme

Report-K stellt die Wahlprogramme der Parteien für die Landtagswahl 2017 in NRW vor, die bereits Sitze im Landtag haben oder gute Chancen haben in den Landtag zu kommen:

Thema Verkehr - Das sagen die Parteien
--- --- ---
Thema Sicherheit - Das sagen die Parteien
--- --- ---
Themen Wirtschaft, Finanzen und Digitalisierung - Das sagen die Parteien
--- --- ---
Thema Umwelt und Energie - Das sagen die Parteien
--- --- ---
Thema Bildung - Das sagen die Parteien

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets