Kunst

Kunstnachrichten

Das künstlerische Coming-Out einer Sheikha – Weltweit erste Ausstellung von Hoor Al Qasimi in Köln

So weit, so normal, ist es doch der Job von Galeristen, neue Künstler zu finden, und die Galerie Brigitte Schenk hat auch bereits in der Vergangenheit unbekannte Künstler aus Nordafrika und dem Mittleren Osten (Tarek Al-Ghoussein, Mahi Binebine, Shahram Karimi, Abdullah Al Saadi) in...

Römisch-Germanisches Museum verlängert Ausstellung „Divita-Deutz“

Das Römisch-Germanische Museum verlängert seine Schau über die 1.700-jährige Geschichte des Stadtteils Deutz bis zum 9. September 2011. Erst in der vergangenen Woche hatte der kommissarische Museumsdirektor Dr. Marcus Trier den 55.555. Besucher in der Ausstellung begrüßt. Die Schau mit dem Titel „Divitia –...

Scholma neuer Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig

Diese Neu-Ordnung war nach dem Tod des Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Bornheim notwendig geworden, der am 11. September 2011 nach langer Krankheit verstorben ist. Enno Scholma wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, nachdem er zuvor bei der Gesellschaft für Moderne Kunst als Schatzmeister und Vorstandsvorsitzender...

Ausstellung im Bezirksrathaus Kalk

Zu sehen sind Collagen und Acrylbilder auf Leinwand sowie Aquarelle. Die Ausstellung kann dort montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr besichtigt werden. Die Ausstellungseröffnung erfolgt am Mittwoch, 15. Juni 2011, 18.30 Uhr.---

Dressing the City: Performancekunst von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Kleidung ist unsere zweite Haut, die Membran zwischen Körper und Raum. Sie verbindet Innen- und Außenwelt und ist zugleich individuelles und öffentliches Statement. Sie ist nonverbales Kommunikationsmittel und liefert Signale, die in unmittelbarem Bezug zu unserer gesellschaftlichen Rolle stehen. Mitten im Alltagsgeschehen agieren zehn...

Blick in die Werkstatt – Museum Schnütgen restauriert mittelalterliches Stadtbanner Kölns

Banner doch keine "Lochner-Fahne"?Äußerst vorsichtig platzierten die beiden Restauratorinnen heute winzige Kleber-Kleckse unter losgelöstem Gewebe. Danach verflüssigten sie den Kleber durch Silikonpapier hindurch, um die Stelle wieder haltbarer zu machen. Millimeter für Millimeter restaurieren sie so das mehrer hundert Jahre alte Stadtbanner Kölns. Auch...

Museum der eigenartigen Künste gastiert in Köln

Die Inszenierung von Pascal Rome schwankt zwischen Tradition und Moderne und gibt Einblick in  afrikanische Erfindungen und Kuriositäten mit variablem Nutzen. Zudem offenbart das Musée Bombana de Kokologo humorvoll Aspekte seines Erbes und seiner Zukunft. Die Deutschlandpremiere soll, wie das gesamte Africologne-Festival, ein anderes...

Kölnischer Kunstverein: Russisches Künstlerkollektiv entführt in abstrakten Märchenwald

Kritik an der Politik ist in Russland nicht gewünscht „Perestroika. Twenty years after. 2011-1991“, so nannte das Künstlerkollektiv aus Russland ihre Ausstellung. Mit sarkastisch-humorvollen Videoinstallationen und einem russischen Märchenwald, versuchte Chto Delat? die Geschehnisse nach der Perestroika 1991 aufzuarbeiten. Wie haben sich Gesellschaft und Wirtschaft...

Acht NRW-Künstler stellen ihre Werke in Istanbul aus

In den Arbeiten spiegeln sich Erfahrungen und Erlebnisse der jungen Künstler wider, die sie während eines Residenzaufenthaltes im Istanbuler Atelier Galata der Kunststiftung NRW und der Stadt Köln in den Jahren 2009 bis 2011 machten.Nukleus aus DeutschlandIn das Istanbuler Atelier Galata laden Kunststiftung NRW,...

Restaurierung des Flügelautos kann beginnen

Im Juni 2011 musste das Flügelauto den Turm des Stadtmuseums verlassen. Am Turm waren Schäden festgestellt worden, die behoben werden mussten. Zugleich ließ die Stadt von dem Unternehmen Pirlet & Partne ein Gutachten zu dem Zustand des Werkes und dessen Standfestigkeit anfertigen. Das ergab...