Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

flghfn_kbn_2009j

Flughafen Köln/Bonn – Erstmals Millionengrenze im April geknackt

Köln | Zum ersten Mal in seiner Geschichte überschreitet der Flughafen Köln/Bonn in einem April die Millionen-Grenze: 1.008.000 Passagiere sind im letzten Monat in Köln/Bonn gestartet oder gelandet. Das teilt der Flughafen am heutigen Vormittag mit. Im Vergleich zum April 2016 entspreche dies einem Plus von neun Prozent.

Hauptgrund für das starke Passagierwachstum im April sei das starke Reiseaufkommen in den Osterferien, das an die Zahlen der Sommerferien heranreichte, so der Flughafen. Für das Gesamtjahr 2017 rechne der Köln/Bonner Flughafen daher mit rund 12 Millionen Passagieren.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

23042018_Luftbild_KnightFrank

Köln | In Köln-Rodenkirchen soll ein ehemaliger Produktionsstandort umgenutzt werden. Das rund 1,8 Hektar große Areal an der Weißer Straße soll einen neuen Nutzer finden.

flughafenkoelnbonn

Köln | Der Flughafen Köln/Bonn ist mit Schwung in das neue Geschäftsjahr gestartet. Beim Passagier- und beim Frachtaufkommen gab es erneut deutliche Zuwächse. Es dürfte ein weiteres Rekordjahr für den Airport in der Wahner Heide werden.

Symbolbild_Wohnungsbau

Köln | Die Stadt Köln will im rechtsrheinischen Stadtteil Kalk ein weiteres Wohnbauprojekt voranbringen. Dazu hat die Stadtverwaltung nun aktuelle Bebauungspläne für 140 neue Wohnungen an der Kasernenstraße ausgelegt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN