Auf dem Messegelände
Casemodding
An den ersten drei Messetagen modifizieren mehrere Teams live auf der Messe ihre Gehäuse in ungewöhnliche Computer. Am Samstag, 21. August, werden diese dann zusammen mit Exponaten aus der ganzen Welt in Halle 6 präsentiert

Motorrad Show und BMX Freestyle
Täglich können Besucher auf dem Außengelände hinter der Halle 8 selbst auf ein Motorrad steigen und sich im Probe-Parcour versuchen. Wer lieber nur virtuell ein Bike besteigt, kann das am Stand des Industrie-Verbands Motorrad Deutschland in Halle 8 Stand C 029/ 031 tun. Dort wartet eine Kawasaki Z 1000 auf dem Motorradsimulator des Instituts für Zweiradsicherheit. Ebenfalls auf dem Außengelände gibt es einen BMX Parcour, auf dem verschiedenen Workshops angeboten werden. In täglichen Showsn zeigen hier die Profis zudem Salti und spektakuläre Sprünge. Weitere Sportevents mit viel Action bieten Bossaball und Freestyle Soccer, die mit ihren Feldern auch auf dem Außengelände zu finden sind.

Gamescom job & Karriere
Die Gamesbranche bietet zahlreichen Arbeitnehmern in Deutschland einen Job. In Halle 8 werden verschiedene Berufe in der Branche sowie Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote vorgestellt. Wer gerade auf Jobsuche ist, kann hier auch direkt Arbeitgeber kennen lernen.

Gamescom congress
Am 19. August 2010 sind Besucher zum gamescom congress eingeladen. Bei der Veranstaltung im Rheinsaal des Congress-Centrums Nord widmen sich Experten den aktuellen Trends der Games-Nutzung sowie deren Auswirkungen. Der Kongress ist ein kostenloses Event der Landesregierung NRW, der Stadt Köln und des Bundesverbandes für Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU).

Festival in der Innenstadt
Ab Freitagabend beginnt das gamescom City-Festival mitten in der Stadt. Auf dem Hohenzollernring zwischen Rudolf- und Friesenplatz werden nationale und internationale Acts live zu erleben sein. Angekündigt haben sich bislang: 2raumwohnung, Shout Out Louds, Max Herre, Aura Dione, Dúné, Klee, Roman Fischer, Fertig, Los!, Timid Tiger, Olli Schulz, Daniel Benjamin, Samuel Harfst und Goldhawks. Der Besuch des Cityfestivals ist kostenfrei. Aufgrund des Festivals werden zahlreiche Straßen rund um den Hohenzollernring gesperrt.

Voraussichtlicher Zeitplan des City-Festivals:
Freitag, 20.08:
Fertig, Los! (17.45 – 18.15 Uhr)
Goldhawks (18.30 – 19.00 Uhr)
Dúné (19.20 – 20.00 Uhr)
Shout Out Louds (20.50 – 22.00 Uhr)

Samstag, 21.08.:
Daniel Benjamin (18.00 – 18.30 Uhr)
Samuel Harfst (18.45 – 19.20 Uhr)
Aura Dione (19.50 – 20.35 Uhr)
Max Herre (21.30 – 22.45 Uhr)

Sonntag, 22.08.:
Roman Fischer (16.00 – 16.30 Uhr)
Timid Tiger (16.50 – 17.30 Uhr)
Olli Schulz (17.50 – 18.40 Uhr)
Klee (19.00 – 19.55 Uhr)
2raumwohnung (20.50 – 22.00 Uhr)

[cs]

Werbung