Ludwig Sebus, der kölsche Grandseigneur

Am Donnerstag feiert der Kölner Künstler seinen 94. Geburtstag. Ein neues Buch blickt auf sein bewegtes Leben. Köln | Bekannt ist Ludwig Sebus den meisten Menschen als der Grandseigneur des rheinischen Entertainments – als Kätzjersänger, Entertainer, Confrencier und Moderator ist der Kölner auf vielen Bühnen...

NRW: Mülheimer Dramatikerpreis an Peter Handke verliehen

Mülheim | Dem österreichischen Schriftsteller Peter Handke ist Sonntag der mit 15.000 Euro dotierte Mülheimer Dramatikerpreis 2012 verliehen worden. Vier der fünf Juroren des Theaterwettbewerbs "Stücke 2012" votierten bereits am 8. Juni für Handke und sein Schauspiel "Immer noch Sturm" in der Inszenierung des...

Idee der offenen Bücherschränke findet in NRW immer mehr Anhänger- Eine Reportage aus Wuppertal

Wuppertal | Das Prinzip ist simpel: Auf einem öffentlichen Platz wird ein großer Bücherschrank gestellt, aus dem jeder Bürger Literatur nehmen kann. Kostenlos. Und ohne Verpflichtung. Die Bücher können gelesen, behalten oder zurückgegeben werden. Wird ein Buch aus der heimischen Sammlung nicht mehr benötigt,...

Neues Buch: „Köln in Bewegung“ – nüchtern und faktenreich

Köln | Ob zu Lande oder in der Luft, dazu noch der Rhein – Köln ist in jeder Beziehung ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Ein zusammenfassender „Stadtführer“ hierzu ist seit langem überfällig. Susanne Raupach füllt diese Lücke jetzt mit „Stadt in Bewegung“. Lebendig, locker und mit Begeisterung...

Neues Buch: „Kleine Illustrierte Architekturgeschichte der Stadt Köln“

Köln | 2000 Jahre Kölner Stadtgeschichte spiegeln sich auch in den Gebäuden der Stadt wieder. Udo Mainzer, Architekturhistoriker und ehemaliger Landeskonservator für das Rheinland, zeichnet dieses Kapitel in der jetzt im Bachem-Verlag erschienenen „Kleine Illustrierte Architekturgeschichte der Stadt Köln“ nach. Unterm Strich fällt das Urteil...

Buchpremiere in Köln: „Ich hänge im Triolengitter – Mein Leben mit Karlheinz Stockhausen“

Im Anschluss an die Buchpremiere erwartet das Publikum ein Gespräch über Stockhausen mit der Autorin Mary Bauermeister, der Schriftstellerin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich und dem Musikredakteur und -dozenten Rainer Nonnenmann. Der Musiker Marc Aurel Floros begleitet die Veranstaltung am Klavier. Karlheinz Stockhausen war Komponisten...

„Tod in der Steillage“ – Krimi spielt in Köln

Köln | Der KSB-Verlag hat in seiner Reihe „Genusskrimi“ einen neuen Band veröffentlicht. Es ist „Tod in der Steillage“ von Jens Burmeister, der in Leverkusen lebt. Burmeister arbeitet seit vielen Jahren als Chemiker und schreibt Sachbücher über Wein. Dies ist sein erster Krimi. Der...

Ein Roman über die Fortuna mit spannender fiktiver Story und realistischen Fakten

Köln | Es gibt ein neues Buch und es ist ein Roman über den S.C. Fortuna Köln. Fulminant geschrieben von Heribert Rösgen. Matthias Langer trug in der Bildredaktion tolle Aufnahmen bei. Rösgen entwickelt eine fiktive Figur, die eingebettet in die Chronik des Kultklubs all...

Der neue Köln-Krimi „Der Richter-Code“

Der Richter-Code ist eine geheime Botschaft, die in dem Richter-Kirchenfenster im Kölner Dom verborgen sein soll. So zumindest versucht es Lena Lenzen der Kölner Polizei in Edgar Franzmanns neuem Roman weiszumachen, bevor ihre Leiche in der Nubbelnacht des Karneval von dem Chefreporter Georg Rubin...

Kölner Pfarrer Broich ist dem Spuk auf der Spur

Für den Kölner Geistlichen gibt es in seinem Kölner Veedel den nächsten Fall und der ist ziemlich blutig. Köln | Eigentlich würde sich Pfarrer Laurenz Broich von der Detektivarbeit seiner Schwester Linda möglichst fernhalten. Denn schon kurz nach seiner Rückkehr in sein Magdalenenveedel hat es...