Literatur

Literaturnachrichten

Günter Grass reagiert auf israelisches Einreiseverbot

München | Der Schriftsteller Günter Grass hat sich erstmals kritisch über das gegen ihn in Israel verhängte Einreiseverbot geäußert und zwar mit dem Hinweis, die "Zwangsmaßnahme" erinnere ihn an das Vorgehen der einstigen DDR. In einem kurzen Text mit der Überschrift "Damals wie heute -...

Wolf Biermann nennt Gedicht von Grass "stümperhafte Prosa" und "dumpfbackigen Polit-Kitsch"

Berlin | Der Dichter und Liedermacher Wolf Biermann hat den Literaturnobelpreisträger Günter Grass vor politischer Kritik in Schutz genommen – und sein Gedicht "Was gesagt werden muss" gleichzeitig als "literarische Todsünde" verdammt. "Dass Neonazis in Deutschland Grass jetzt ans Herz drücken, macht aus Grass noch...

Nach Feierabend zu Fuß die Stadt erkunden

Köln | Der Frühling lockt mit warmen Temperaturen und langen Sonnenstunden. Eine gute Gelegenheit Köln nach der Arbeit auf kurzen Wandertouren zu erkunden. In Steffi Machniks „Feierabend Touren“ präsentiert die Autorin 16 Strecken durch die Stadt vorbei an Altbekanntem und versteckten Sehenswürdigkeiten. Für Menschen, die...

lit.Cologne: Matthias Nawrat mit dem Silberschweinpreis ausgezeichnet

Aus literarischen Debüts der Frühjahrssaison 2012 wurden von einer Jury im Vorfeld vier Autoren ausgewählt, die bei der Veranstaltung im Gloria-Theater am Samstag ihre Texte vorstellten. Der Gewinner wurde vom Publikum bestimmt. Das silberne Schwein wurde von Frank Bender, Leiter der Unternehmenskommunikation der RheinEnergie,...

Jutta Kossul ist neue Leiterin der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen

Die bisherige stellvertretende Leiterin Jutta Kossul ist seit dem 1. Februar neue Leiterin der Stadtteilbibliothek Nippes. Damit löst sie Erika Röttgen ab, die nach 38 Jahren in den Ruhestand gegangen ist. Der Förderverein der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen, Literamus e.V., lässt verlauten, dass er sich auf die...

"Humorvoll und dezidiert inhaltlich" – Gesammelte Predigten von Domprobst Feldhoff

"Zugesagt" - unter diesem Titel steht die gerade erschienene Sammlung von Caritaspredigten des Dompropst Dr. Norbert Feldhoff. Die Texte beleuchten Caritas-Vorbilder, die Haltung der Caritas und aktuelle Themen der vergangenen 26 Jahre. Dabei zeigt sich Feldhoff als trotz aller thematischer Tiefe immer wieder auch...

Aus dem kölschen Millieu: "Chicago am Rhein" – Antihelden ein Denkmal gesetzt

Stilecht stellte KiWi Köln ihr neues Buch "Chicago am Rhein" in der Kölner Kultkneipe "Klein Köln" Ende letzten Jahres vor. Es geht um die Zeit, als Köln die negativen Schlagzeilen mit Kriminalität belegte und der Boulevard jeden Tag neue Stories von "Schäfers Nas", "Abels...

„Jitt et eijentlich Brummer, die noh Murre schmecke?“ – Nulli und Priesemut auf Kölsch

Die Geschichten vom Hasen Nulli und dem Frosch Priesemut aus der gleichnamigen Bilderbuchreihe von Matthias Sodtke gibt es nun auch in der kölschen Mundart. Jochen Börner hat zwei Bände – „Gibt es eigentlich Brummer, die nach Möhren schmecken?“ und „Einen Baum für den Weihnachtsmann“...

Zentral-Dombau-Verein: Kölner Domblatt 2011 ist erhältlich

Das Kölner Domblatt für das Jahr 2011 ist erschienen. Bereits zum 76. Mal erscheint das wissenschaftliche Jahrbuch des Zentral-Dombau-Vereins. Neben dem letzten ganzjährigen Dombaubericht der Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner, die 2012 in den Ruhestand geht, liegt der Schwerpunkt dieses Jahr anlässlich des in Ruhestand gegangenen,...

Ehrenfelder Autorin Sabine Leipert liest aus ihrem Roman

Das Buch: Tim zuliebe hat Karina ihren Affären endgültig abgeschworen. Aber jetzt hat sie doch wieder eine – mit Tim! Vielleicht wäre ja alles anders gekommen, wenn Tim nicht seine Kollegin Sarah auf ihrer Klassenfahrt nach Paris begleitet hätte. Und wenn Karina nicht allein...