Start NRW NRW Wirtschaft

NRW Wirtschaft

Wirtschaftsnachrichten aus Nordrhein-Westfalen

Ford und Bayer sind die größten Arbeitgeber der Region

Obwohl die Region der IHK Köln von kleinen und mittleren Unternehmen geprägt wird, kommt den Großunternehmen als Arbeitgeber eine große Bedeutung zu. Dies erklärte heute die IHK. Erstmals hat die IHK eine Aufstellung der größten Arbeitgeber der gewerblichen Wirtschaft aufgestellt. "Die IHK-Unternehmen mit über...

Land NRW schaltet Hotline für Verstöße gegen den Arbeitsschutz

„Damit gibt es jetzt eine landeseinheitliche Hotline, an die sich alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Beschwerden über unzumutbare Arbeitsbedingungen wenden können“, sagte der Minister. Beschwerden oder Hinweise auf Arbeitsschutzmängel können beispielsweise fehlende Schutzeinrichtungen an Maschinen betreffen oder Beeinträchtigungen durch Hitze, Lärm oder Gefahrstoffe wie...

Start-Award NRW 2011: Jungunternehmer mit Ideen gesucht

Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger ruft erfolgreiche Jungunternehmen zur Teilnahme am START-AWARD NRW auf. Der Wettbewerb ist der landesweite Preis für Existenzgründer, die sich mit Mut, Kreativität und Innovationskraft erfolgreich im Wettbewerb behaupten. Bis zum 15. Juli 2011 können sich Unternehmen, die zwischen dem 1....

Chemiekonzern Lanxess will zehn Prozent mehr Jobs

"Mit mir hat keiner über eine Fusion gesprochen", sagte der Lanxess-Chef. Allerdings würde es ihm leidtun, wenn ein deutsches Chemie-Unternehmen in ausländische Hände käme. "Die Chemie wurde schließlich in Deutschland begründet", sagte Heitmann. Der Konzernchef kritisierte zudem die hohen Energiepreise in Deutschland. "Unsere...

IG Metall Köln-Leverkusen fordert 6,9 Prozent mehr Lohn

 Diese Forderung wurde als unterer Konsens nach eingehender Beratung der wirtschaftlichen Situation der Unternehmen der Kölner Region und der Entwicklung der Arbeitnehmereinkommen in den letzten Jahren betrachtet. Entscheidend sei letztlich immer das Ergebnis der Tarifbewegung. Nach den Einbußen in der Krise und der Mehrarbeit...

Vorstand beschließt strategische Weiterentwicklung von ThyssenKrupp

Der Vorstand der ThyssenKrupp AG hat umfassende Schritte zur strategischen Umstrukturierung des Konzerns beschlossen. Dazu soll sich ThyssenKrupp mit seinen Engineering-Kompetenzen noch stärker als bisher an Markt- und Kundenbedürfnissen ausrichten. Gleichzeitig sollen die Nettofinanzschulden zurückgeführt werden. Dazu plant der Vorstand auch, sich von einigen...