Literatur

Literaturnachrichten

Deutscher Buchpreis 2021 für Antje Rávik Strubel

Frankfurt/Main | dts | Die Autorin Antje Rávik Strubel hat den Deutschen Buchpreis 2021 für ihr Werk "Die blaue Frau" gewonnen. Das gab die Jury am Montagabend in Frankfurt bekannt. Die Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert. Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Stiftung...

Die große Inflation 1914 bis 1924

Köln | Historiker Werner Schäfke blickt in seinem Buch auf ein Stück Kölner Geldgeschichte. Es waren schwere Zeitung für die Bevölkerung – gerade hatte man den Ersten Weltkrieg überstanden und die Spanische Grippe hatte als Pandemie viele Opfer gefordert. Dann explodierten auf einmal die Preise...

Elazar Benyoëtz in Köln: Israelischer Schriftsteller kehrt nach 60 Jahren für Lesekonzert zurück

Köln | Vor 60 Jahren war der israelische Schriftsteller Elazar Benyoëtz als damals 25-Jähriger das erste Mal in Köln. Damals wurden seine Texte im Amerika-Haus unweit des Neumarkts im Rahmen der „Woche der Brüderlichkeit“ erstmals in Deutschland vorgetragen. Damals lasen andere aus seinen Texten,...

Krimitipp: Wenn der Geist der Weihnacht seinen Mörder sucht

Köln Das Leben von Josefine Jeschiechek liegt in Trümmern: Ihr Mann ist fremd gegangen und die drei Kinder haben ihr beim bevorstehenden Weihnachtsfest den Rücken gekehrt. Auch ihren Job hat sie verloren, weil das Unternehmen seine Pforten für immer geschlossen hat. Selbst ihr letzter...

Khomeini-Biographie von Kölner Islamwissenschaftlerin

Köln | Die nach Verlagsangaben „erste umfassende Khomeini-Biographie in deutscher Sprache" hat die Kölner Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur vorgelegt. Ruhollah Musawi Khomeini (1902-1989) war die treibende Kraft hinter der Iranischen Revolution von 1978/79, die nicht nur zum Sturz des pro-westlich geltenden Schah Reza Pahlavi und der...

Faszination Afrika: Auf den Spuren von Heinrich Barth – Deutschlandfunk sendet aus dem RJM

Köln | Das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt (RJM) lädt am Sonntag, den 13. Dezember 2015 von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr zu einer Live-Matinee des Deutschlandfunks im Rahmen der Reihe „Sonntagsspaziergang – Reisenotizen aus Deutschland und der Welt“ein. Diesen Sonntag geht die Reise...

Buchtipp Kölner Autor präsentiert seine kulinarischen Kurzkrimis

Wenn die Weichprinte zum Racheengel wird Von Stephan Eppinger Köln | Dass kulinarischer Genuss und unterhaltsame Kurzkrimis bestens zueinander passen, beweist der Kölner Bestsellerautor Carsten Sebastian Henn mit seinen „Mordshäppchen“. 22 so humorvoll wie manchmal skurrile Geschichten finden sich in dem im Kölner Emons-Verlag erschienen Buch....

10.000 Kölner Architekten vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert

Köln Neues Lexikon wirft den Blick auf die Geschichte der Baukunst in der Domstadt. Dass nicht alle Kölner Bauten wirklich sehenswert sind, wird wohl kaum ein Betrachter bestreiten. Aber Köln ist eine Großstadt, die von imposanten wie einzigartigen Bauten geprägt wird. Das gilt für den...

„Fluss ohne Grenzen. Der Rhein – eine literarische Biografie“ – Buchvorstellung

Köln | Der niederländische Schriftsteller Mathijs Deen stellt im Gespräch mit Ina Engelhardt am Donnerstag, 6. Juli, 19 Uhr, in der Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt, sein jüngst erschienenes Buch „Fluss ohne Grenzen" vor. In „Fluss ohne Grenzen“ geht Deen der Seele des Rheins auf den...

Barbi Markovic gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

Leipzig | Die serbische Autorin Barbi Markovic hat den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik für "Minihorror" gewonnen. Darin erzählt sie einen Comic in Prosa, aufgeteilt in 26 Geschichten. Es geht um Missgeschicke, Beleidigungen, Verwandtschaftsfehden, Möbelkäufe und Ungeziefer - aber auch um Krieg....