Literatur

Literaturnachrichten

Detektiv Manni Thielen ermittelt wieder „Melatenblond“

Köln | Wer Fan der Köln-Krimis aus dem Emons Verlag ist, der kennt sicher den ersten Krimi der Reihe: „Tödlicher Klüngel“. Der erschien 1984 und Autor Christoph Gottwald ließ zum ersten Mal Manni Thielen ermitteln. Morgen, am 15. November erscheint der vierte Band mit...

Heinrich-Böll-Preis an Eva Menasse verliehen

Köln | Am frühen gestrigen Abend verlieh Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters in der Piazzetta des Historischen Rathauses den Heinrich Böll Preis an Eva Menasse. Eva Menasse, die Entscheidung der Jury fiel im Juni (report-k.de berichtete) mischt sich aktiv als Schriftstellerin in die Politik ein...

Buchtipp: „Dein Insider-Trip – Köln & Umgebung“

Köln | Vom Kamelleworkshop über das Klettern am Getreidespeicher bis zur Wellness auf dem Dach – in Köln und der Region ist vieles möglich. Tipps dazu gibt es im neuen Stadtführer „Dein Insider-Trip – Köln & Umgebung“, der bei Marco Polo erschienen ist. Aufgeteilt...

Buch-Tipp: Vom Deutzer Kastell zur Köln-Arena

Köln Michael Kriegel blickt in seinem Stadtführer zum Stadtteil Deutz auf die Schäl Sick. Im rechtsrheinischen Köln zählt Deutz zu den angesagten Veedeln und das nicht nur wegen seiner zentralen Lage direkt gegenüber des Doms. Dabei gehört der Stadtteil erst seit 130 Jahren zu Köln....

Neuer Bildband: Ganz Köln in einem Buch

Köln | Schon das Coverfoto zeigt dem Leser, dass er keinen gewöhnlichen Köln-Bildband in Händen hält. Anders als in vielen Vorgängerpublikationen ist dort nicht der Dom als Markenzeichen der Stadt zu sehen. Vielmehr fällt der Blick des Fotografen aus einem Fenster der Industrie- und...

Neues Buch: „Köln in Bewegung“ – nüchtern und faktenreich

Köln | Ob zu Lande oder in der Luft, dazu noch der Rhein – Köln ist in jeder Beziehung ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Ein zusammenfassender „Stadtführer“ hierzu ist seit langem überfällig. Susanne Raupach füllt diese Lücke jetzt mit „Stadt in Bewegung“. Lebendig, locker und mit Begeisterung...

Abdulrazak Gurnah bekommt Literaturnobelpreis

Stockholm | Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an de tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah. Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit. Er wurde für "sein kompromissloses und mitfühlendes Durchdringen der Auswirkungen des Kolonialismus und des Schicksals des Flüchtlings in...

Buchtipp: Unruhiges Leben auf dem Boot mit Rheinblick

Köln | Dagmar Maria Toschka hat einen neuen Köln-Krimi geschrieben. Der Name des Buches ist "Hafenwasser mit Schuss" und ist eine sehr unterhaltsame Lektüre für den Sommer. Noch vor einigen Wochen führte Linda Weißenberg das beschauliche Leben einer Hausfrau, die sich eigentlich um nichts zu...

Lit Cologne 2023 bricht Besucherrekord

Köln | In diesem Jahr hat das Kölner Literaturfestival, die "Lit Cologne" zum 23. Mal stattgefunden. Am Samstagabend, 11. März, ging das Literaturfest nach elf Festivaltagen und 177 Veranstaltungen zu Ende. Mit 105.000 Besucher:innen und einer Auslastung von 92 Prozent knüpfte das literarische Festival...

Autorin Elfie Steickmann: “Mich gibt es nur auf Kölsch”

Köln “Mich gibt es nur auf Kölsch oder gar nicht”, ist das Lebensmotto der Kölner Autorin Elfi Steickmann. Gerade hat die 76-Jährige mit “Jetzt ävver!” ihr elftes Buch veröffentlicht. Seit 25 Jahren widmet sie ihr Schaffen als Autorin der kölschen Mundart und ist so...