Dienstag, Januar 31, 2023

Literatur

Literaturnachrichten

Neues Buch: „Große Kölner Geschichte(n)“ feiert den Kölner Karneval

Köln | Kölner Karneval und Marzellen-Verlag gehören untrennbar zusammen. Regelmäßig öffnet der Verlag ein Türchen zu den eher unbekannten Aspekten der Fünften Jahreszeit. Mit dem jetzt erschienenen Buch „Große Kölner Geschichte(n)“ zeigt er, was einer Kölner Karnevalsgesellschaft – eben der „Großen Kölner“ – wichtig...

Autor Bernd Imgrund blickt auf ungewöhnliche Kölner Kriminalfälle

Die kölsche Unterweltgröße und der Dompropst Von Stephan Eppinger Köln | Wenn man auf die kriminelle Szene der Kölner Nachkriegszeit zurückblickt, wird gerne etwas verklärt vom „Chicago am Rhein“ gesprochen. Damals galt die Domstadt als Verbrechenshochburg mit klingenden Namen wie „Schäfers Nas“ und dem „Dummse Tünn“....

Buchtipp: Oldtimer-Stories über „Cremeschnittchen“ und Co.

Köln | Ein Kölner Oldtimerfan blickt zurück in die 50er und 60er Jahre. Welches Auto gab es nur ohne Lenkrad? An welchem Wagen hatten die Heckflossen wirklich eine Funktion? Wo konnte man vorne und hinten einsteigen? Und wie kam das Cremeschnittchen zu seinem Namen? Diese...

lit.kid.COLOGNE 2015: Programm und Neues

Köln | Parallel zum Literaturfestival "lit.COLOGNE" findet mit der "lit.kid.COLOGNE" auch in diesem Jahr wieder das Kinder- und Jugendprogramm des Festivals mit insgesamt 100 Veranstaltungen im Kinder- und Jugendbuchbereich statt. Seit Jahren wird die Klasse-Buch-Reihe angeboten, bei der an allen Wochentagen des Festivals Schulklassen...

„Meine Herren“: Neuer Buch-Zoff um Willi Herren

Köln | Es geht immer weiter: Und Willi Herren (†45) kommt selbst im Grab nicht zur Ruhe... Denn beim Verlag seiner Schwester flatterte jetzt Post in den Briefkasten. Annemie Herren hatte jüngst ihre Biographie unter dem Titel "Meine Herren" veröffentlicht und darin natürlich auch über...

Autoren, Stars und Influencer: Die lit.Cologne 2023

Köln| Das Kölner Literaturfestival lit.Cologne geht im März 2023 in die 23. Runde. Vom 1. bis 11. März 2023 findet das Literaturfest in Köln statt. Die Tickets sind seit gestern im Vorverkauf. Nachdem die lit.Cologne in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Coronapandemie gar nicht...

Wahlkölnerin Christine Werner erhält Arbeitsstipendium des Landes NRW

Köln | Die Wahl-Kölnerin Christine Werner hat die Jury des Landes Nordrhein-Westfalen mit ihrem Buchkonzept von „Blitzeinschlag im TerriTorium“, einem Jugendbuch, überzeugt und erhält ein Arbeitsstipendium. Im Gespräch mit Andi Goral erzählt die umtriebige Journalistin und Autorin Werner über ihre Arbeit, Köln und Landau...

Abdulrazak Gurnah bekommt Literaturnobelpreis

Stockholm | Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an de tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah. Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit. Er wurde für "sein kompromissloses und mitfühlendes Durchdringen der Auswirkungen des Kolonialismus und des Schicksals des Flüchtlings in...

Neuer Blick auf die politische Elite von 1919 bis 1945

Köln | Das Historische Archiv und das NS-Dok veröffentlichen biografisches Lexikon zum Kölner Rat von 1919 bis 1945. Für Dr. Werner Jung, den früheren Direktor des Kölner NS-Dokumentationszentrums schließt sich mit diesem Buch ein Kreis in seiner beruflichen Laufbahn. 1986 begann Jung als wissenschaftlicher Mitarbeiter...

„Unwort des Jahres 2017“ gesucht – Vorschläge noch möglich

Darmstadt | Bis Anfang November sollen rund 500 Einsendungen mit etwa 320 verschiedenen Vorschlägen beim Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft für das „Unwort des Jahres 2017“ eingegangen sein. Die bislang mehrfach eingeschickten Wörter seien unter anderem alternative Fakten, Fake News, Softwareupdate, Bio Deutsche(r) und...