DGB: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz immer noch Tabuthema

Berlin | dts | Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist nach Ansicht der DGB-Vizechefin Elke Hannack immer noch ein Tabuthema. "Viel zu oft wird weggeschaut", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgabe). "Das Thema wird immer noch als Tabuthema betrachtet - trotz der #metoo-Debatte", so die...

Uni Köln mit neuer Studie: Entfremdete Mütter und Väter

Köln | Die Universität zu Köln und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) stellt eine soziologische Studie zur Situation in Familien vor, die im „Journal of Marriage and Family" veröffentlicht wurde. So leidet jede fünfte Vater-Kind-Beziehung unter Entfremdung, bei den Müttern ist dies nur jede zehnte. Die...

Umfrage: Junge Erwerbstätige wollen Berufsaufstieg und Freizeit

Berlin | dts Nachrichtenagentur | Die junge Generation legt trotz beruflicher Ambitionen viel Wert auf Freizeit. Das zeigt eine Umfrage des Personaldienstleisters Randstad und des Forschungsinstituts Mentefactum, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Demnach ist es 53 Prozent der 16- bis 29-jährigen Berufstätigen...

Studie: Mehrarbeit durch Personalmangel im öffentlichen Dienst

Berlin | dts | Beschäftigte im öffentlichen Dienst sind überdurchschnittlich oft von Mehrarbeit betroffen. Das geht aus dem diesjährigen Personalreport Öffentlicher Dienst des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hervor, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten. Demnach sind 45 Prozent der im öffentlichen Dienst Beschäftigten...

Verdi lässt vierte Tarifrunde mit privaten Banken platzen

Berlin | dts | aktualisiert | Im Banken-Tarifstreit hat die Gewerkschaft Verdi den für Mittwoch geplanten Verhandlungstermin abgesagt. "Das Angebot muss realitätstauglich sein", sagte Verdi-Verhandlungsführer Jan Duscheck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Die Arbeitgeber hätten für die Tarifrunde diese Woche aber noch nicht einmal...

Studenten droht Wohnungsnot im Wintersemester

Köln | Vor einer kritischen Wohnsituation für Studierende warnt das Deutsche Studentenwerk (DSW) mit Blick auf das beginnende Wintersemester. In Hochschulstädten fehlten Zehntausende günstige Wohnungen und Zimmer, geht aus bisher unveröffentlichten Zahlen des DSW hervor, über die der "Spiegel" berichtet. Eine Nachfrage dieser Internetzeitung...

Mehr Beschäftigte an Hochschulen im Jahr 2020 – Frauenanteil unter Professoren weiter gering

Wiesbaden | Die Zahl der Beschäftigten an deutschen Hochschulen und Hochschulkliniken ist zum Jahresende 2020 2,9 Prozent höher gewesen als im Vorjahr. Insgesamt waren dort rund 759.000 Personen beschäftigt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Dabei fiel der Beschäftigungszuwachs im wissenschaftlichen Bereich...

Schulische Leistungen deutlich verschlechtert

München | Die Leistungen der Schüler in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert. Das berichtet die "Zeit" unter Berufung auf eine Auswertung des Ifo-Zentrums für Bildungsökonomik. "Wir sind mitten im Abstieg", sagte Ifo-Forscher Ludger Wößmann. Der Wissenschaftler hat die Ergebnisse von 43...

Uni Köln: Aufstieg im Hochschul-Ranking

Köln | Gleich um vier Plätze hat sich die Universität Köln im alle drei Jahre veröffentlichten Hochschulranking der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) nach vorne geschoben. Die Hochschule belegt nunmehr Platz 8 und ist damit erstmals unter den symbolträchtigen Top 10 vertreten. Obwohl das DFG-(Fördermittel)-Ranking im eigentlichen...

IfW erwartet starke Lohnjahre in Deutschland

Kiel | Angesichts der demografischen Entwicklung sagt der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW), Gabriel Felbermayr, auf absehbare Zeit überdurchschnittlich hohe Lohnsteigerungen für die Beschäftigten in Deutschland voraus. "Im Durchschnitt sind Lohnerhöhungen von fünf Prozent im Jahr realistisch", sagte Felbermayr der "Bild". "Das Lohnplus...