Freitag, Januar 27, 2023

Literatur

Literaturnachrichten

Buchtipp: Mit Nilz Bokelberg auf Entdeckertour durch Köln

Köln Der frühere Viva-Moderator blickt auf seine Stadt und ihre Bewohner. Bereits mit 17 Jahren war Nilz Bokelberg eines der ersten prominenten Gesichter des Kölner Musiksenders Viva. In Bonn geboren und in Wesseling aufgewachsen, war Köln die erste Großstadt, die er für sich erobert hat....

Hölderlin-Preis für Kölner Schriftsteller Navid Kermani

Preisverleihung am 1. November 2020 im Livestream auf Youtube Köln | Der Kölner Schriftsteller und Publizist Navid Kermani erhält den diesjährigen Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird ihm für sein Gesamtwerk verliehen, das aus literarischen und Sachtexten besteht. Die...

Interview mit dem Verleger Michael Wienand zum Buchprojekt „KölnGold“

„Es braucht Visionen für die Stadt“ Von Stephan Eppinger, Foto: Verlag Wie ist die Idee entstanden, so ein wegweisendes Buch zu veröffentlichen? Michael Wienand: Ich wollte Köln mit all seinen Schätzen in einem Buch so darstellen, wie ich die Stadt seit meiner Kindheit erlebe, sicherlich in sehr...

Kölner Bestseller-Autor: Besondere Lesung mit Frank Schätzing

Köln | ots | Am 17. August ist Bestseller-Autor Frank Schätzing zum wiederholten Mal im Vringstreff in der Südstadt zu Gast. Er liest aus seinem Buch "Was, wenn wir einfach die Welt retten?" und erklärt, warum Weltrettung nur gemeinsam gelingen kann, als Menschheitsprojekt. Frank Schätzings...

US-Schriftsteller Philip Roth im Alter von 85 Jahren gestorben

New York | Der US-Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Er starb bereits am Dienstag in einem Krankenhaus im New Yorker Stadtbezirk Manhattan, berichtete die New York Times in der Nacht zu Mittwoch auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Freunde...

Bugazin „Gesichter der Stadt“

Köln | „Im ersten und einzigen Bugazin für die Großstadt am Rhein fangen wir ein Stück der kölschen Atmosphäre ein und bringen diese für alle Köln-Fans auf Papier“, sagen die beiden Bugazinmacher Stephan Falk und Jeannette Fentroß, „ENDLICH KÖLN ist zugleich ein schönes Geschenk...

Der „Crime Cologne Award“ geht 2022 an Tommie Goerz für „Frenzel“

Köln | Zwei gute Nachrichten: Die Kölner Politik streicht nicht die Förderung der "Crime Cologne". Der "Crime Cologne Award" 2022 wurde im Clouth 104 verliehen und geht an den Autor Tommie Goerz für seinen Kriminalroman "Frenzel". Denn aktuell läuft die "Crime Cologne". Die Jury hatte...

Crime Cologne Award 2015 geht an Bernhard Aichner

Köln | Der diesjährige Crime Cologne Award wird an den österreichischen Schriftsteller und Fotografen Bernhard Aichner verliehen. Der Autor erhält den mit 3.000 € dotierten Preis für seinen Kriminalroman »Totenfrau« (btb). Die fünfköpfige Award-Jury unter Vorsitz der Autorin Gisa Klönne gab ihre Entscheidung am...

Buchtipp: Kölner Kasino

Köln | Reinhard Rohn hat einen neuen Krimi geschrieben. Kölner Kasino heißt das neue Buch und handelt von Polizist Jan Schiller, der einen spannenden Fall auf höchster Kölner Politikebene lösen muss. Gerade hat Hauptkommissar Jan Schiller erfahren, dass seine Freundin Nadine schwanger ist...

Nice: „lit.Cologne“ goes Stadtgarten mit Festivalpremiere „lit.pop“

Köln| „Intermedial, diskursiv und queer“ ist das neue Festival „lit.pop“, das die Programmleiterin Julia Fischer heute so beschrieben hat. Und die Location: passend, hip und fancy. Der Anspruch der Macher:innen: Gen-Z mit Literatur konfrontieren und mitnehmen. Dafür gibt’s am Ende auch ne Party. Ernsthaft: Die...