Titelthemen

amtseinfuehrung_23_01_17

Köln | aktualisiert | Der Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW), Thomas Kutschaty, hat am heutigen Montag, 23. Januar, im Justizgebäude am Reichenspergerplatz im Rahmen einer Feierstunde Herrn Peter Kamp verabschieden und die neue Präsidentin, Margarete Gräfin von Schwerin, in ihr Amt eingeführt. Auch die Amtseinführung des neuen Generalstaatsanwalts in Köln, Thomas Harden, und die Verabschiedung seiner Vorgängerin, Elisabeth Auchter-Mainz hat stattgefunden.

Verkehr_BGL_23_01_17

Köln | Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie der Verkehrsclub Deutschland (VCD) erklären, dass Anwohner der Bergisch-Gladbacher-Straße aufgrund zu hoher Messwerte von Lärm und Feinstaub mit Gesundheitsschäden rechnen müssen. Die Experten fordern von der Stadt Köln und Bergisch Gladbach Maßnahmen für mehr Schienenverkehr und bessere Infrastruktur für Radwege.

trump_23012017

Köln | Der Kölner Bananensprayer Thomas Baumgärtel hat ein Bild geschaffen auf dem der neue US-Präsident Donald Trump mit einer Banane im Mund dargestellt ist. Jetzt schreibt der Künstler: "Twitter verbietet bzw. zensiert ein Bild von mir, auf dem ich Donald Trump als Affen dargestellt habe, das ich zur Verwendung einer Öffentlichkeits-Kampagne auf Twitter benutzen wollte."

mapz_severinstr

Köln | Die Stadt Köln will der Severinstraße in der Kölner Südstadt neuen Aufschwung bereiten. Dazu soll nun der neue Verein ISG Severinstraße e.V. als erste gesetzliche Immobilien- und Standortgemeinschaft in Köln gegründet werden. Zudem sind verschiedene Maßnahmen geplant. Um diese umzusetzen, werden nun auch die Eigentümer zur Kasse gebeten.

reker_3_270115

Köln | Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker will den Dialog in der Kölner Stadtgesellschaft verbessern. An einem Gesprächsabend am vergangenen Freitag, 20. Januar 2017, im Kölner Rathaus kündigte sie an, noch in diesem Jahr Leitlinien für die Bürgerbeteiligung vorlegen zu wollen. Zudem soll bis zum dritten Quartal 2017 eine Ehrenamtskarte eingeführt werden.

ISM_Koelnmesse

Köln | Vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2017 gastiert die internationale Süßwarenmesse ISM in der Koelnmesse. Erwartet werden rund 1.600 Aussteller aus 70 Ländern. Sie präsentieren auf der Süßwarenmesse ihre Neuheiten, darunter auch vegetarische und vegane Produkte. Denn dieser Trend hält laut Koelnmesse weiter an.

bka_Amri

Berlin | Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat sich im Fall Amri vor ihren Innenminister Ralf Jäger gestellt und Vorwürfe zurückgewiesen, die Sicherheitsbehörden des Landes hätten versagt. "Ich mache da niemandem persönlich einen Vorwurf", sagte Kraft der "Bild am Sonntag". "Es werden anhand von Erkenntnissen Entscheidungen getroffen und dabei können leider auch Fehler passieren. Wir müssen gemeinsam zeigen, dass Politik ein lernendes System ist." Es sei im Nachhinein eine Fehlentscheidung des Bundes und der Länder gewesen, Amris Beobachtung zu beenden, seine Gefährlichkeit nicht richtig zu beurteilen. Nach Einschätzung der Behörden habe die geltende Rechtslage nicht zugelassen, Amri festzusetzen, so Kraft.

Imm-LivingKitchen2017

Köln | Über 150.000 Menschen besuchten vom 16. bis zum 22. Januar 2017 die Messen Imm Cologne und LivingKitchen. Damit konnte das Messeduo einen neuen Rekord aufstellen. Jeder zweite Fachbesucher kam dabei laut Koelnmesse aus dem Ausland.

sek_symbolbild_28082016

Neuss | In Nordrhein-Westfalen ist ein möglicher Komplize des am Freitag in Wien festgenommenen Terrorverdächtigen gefasst worden. Der Mann sei am Samstag von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) in Neuss gestellt worden, teilte das Landeskriminalamt am Sonntag mit. Der Mann werde der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat verdächtigt.

kaethe_kollwitz_22012017

Köln | Sie kämpfte mit Plakaten und Grafikzyklen für den Frieden, engagierte sich für die Armen. Ein zentrales Motiv aber war sie selber: Immer wieder porträtierte sich Käthe Kollwitz (1867-1945) selber. Ein Weg in das eigene Ich, ein Weg zur Selbsterkenntnis. Zur Feier ihres 150. Geburtstags zeigt das Kölner Käthe-Kollwitz-Museum rund 40 dieser Selbstporträts.

iphigenie_MeyerOriginals-TiB_PR_21012017

Köln | Windstille hindert das griechische Heer, von Aulis nach Troja weiter zu segeln. Erst wenn Heerführer Agamemnon seine Tochter Iphigenie opfert – so das Orakel –, gibt es wieder Wind. Im Theater im Bauturm wird das antike Drama „Iphigenie in Aulis“ zum Symbol für ein vereinigtes Europa, das an der Flüchtlingsfrage zu zerbrechen droht, umfunktioniert.

caritas_20_01_17

Köln | Am heutigen Freitag, 20. Januar, besucht das Kölner Dreigestirn 2017 die Näherei der Caritas Wertarbeit in Köln-Ossendorf. Der Nachmittag beginnt vor dem Besuch des Dreigestirns mit einer bunten Modenschau. Musikalisch unterstützt wurde die Show dabei von dem Chor „Fründe vun der Akademie för uns kölsche Sproch.“

wohnraum_1072013a

Köln | Die Einwohnerzahl in Köln nimmt weiter zu, aber die Stadt wachse zu langsam. Der Kölner Haus- und Grundbesitzerverein appelliert dabei an die Verwaltung der Stadt Köln: Es fehlen noch immer Wohnungen in Köln. Pro Jahr benötige die Stadt 6.000 Wohnung, so Thomas Tewes, Hauptgeschäftsführer des Kölner Haus- und Grundbesitzervereins.

Gedenktag2_201117

Köln | Das NS-Dokumentationszentrum Köln (NS-Dok) zeigt vom 21. Januar bis zum 5. Februar 2017 Arbeiten von Schüler aus Köln und der Umgebung, die sich unter dem Motto „Erinnern – eine Brücke in die Zukunft“ mit der NS-Herrschaft auseinandersetzten. Die Ausstellung wird anlässlich des 20. Kölner Jugend- und Schülergedenktags präsentiert und zeigt, mit welcher Ernsthaftigkeit, mit welchem Interesse und mit welch großem Engagement sich die Schüler ganz unterschiedlich dem Thema näherten.

artotek_ehu_20012017

Köln | Wie viele Fotos Ulla Bönnen von ihren Reisen jeweils mitbringt, weiß sie nicht. Aber es sind eine Menge, ein großer Fundus, aus dem sie immer aufs Neue für ihre architektonischen Collagen schöpfen kann. In der artothek zeigt sie jetzt, was sie an der Kanalküste von Kent und auf Teneriffa inspirierte.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum