Titelthemen

gegendemo_hooligans_31102014

Köln | Eine Woche nachdem Rechtsextreme und Hooligans gemeinsam im Bündnis „Hooligans gegen Salafisten“ in Köln randaliert haben, wollen rund 3.000 Kölnerinnen und Kölner, angemeldet bei Facebook, unter dem Motto „Köln wehrt sich! Gegen Neonazis, rechte Hooligans und Rassismus“ demonstrieren.

rosa_montag_311014

Köln | aktualisiert | Am Freitag, 31. Oktober geht es los. Dann eröffnet das Kölner Herbstvolksfest am Festplatz zwischen Deutzer- und Severinsbrücke. Premiere auf der Herbstkirmes feiert der "Rosa Montag" am 3. November: ein besonderer Tag für Lesben, Schwule und Gäste.

Merkel_BfV_311014

Köln | Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte am heutigen Freitagmittag, 31. Oktober das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in Köln-Chorweiler. Dabei betonte sie die Wichtigkeit des Inlandsnachrichtendienstes für die Sicherheit des Landes und lobte dessen Mitarbeiter.

hogesa_31102014

Berlin | Nach Fortuna Düsseldorf haben offenbar drei weitere Fußball-Vereine Kleidung und Symbole der Gruppe "Hooligans gegen Salafisten" (Hogesa) in ihren Stadien verboten. Laut eines Berichts der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) haben der 1. FC Nürnberg, der SC Paderborn und der FC Schalke 04 ein explizites Verbot eingeführt. Weitere Vereine prüfen laut des Zeitungsberichts kurz vor Anpfiff des zehnten Spieltags in der Fußball-Bundesliga ähnliche Schritte.

deutz_bombe_31102014

Köln | aktualisiert | Gegen 14:51 Uhr meldete die Stadt Köln die erfolgreiche Entschärfung der 5-Zentner-Weltkriegsbombe in Köln-Deutz. Der Kampfmittelräumdienst des Landes NRW machte die beiden Zünder in der Bombe unschädlich. Die Evakuierungen und Sperrungen rund um den Fundort wurden wieder aufgehoben. In der städtischen Anlaufstelle für Evakuierte wurden 35 Personen betreut.

hausexplo_31102014

Köln | aktualisiert | Gegen 22:01 Uhr wurde die Kölner Berufsfeuerwehr über eine Explosion im Hinterhof der Bieberstraße in der Kölner Altstadt-Süd informiert. Ein eingeschossiges Haus wurde dabei völlig zerstört, ein Mann eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.
---
Fotostrecke: Eine Explosion zerstörte ein 80 Quadratmeter großes Hinterhaus in der Kölner Südstadt >
---

Festnahme_pol3032012b

Merzenich | Die Polizei führte gestern einen zwölfeinhalbstündigen Großeinsatz im Hambacher Forst durch, wobei 14 Personen, die sich in einem besetzten Waldgebiet verschanzt hatten, festgenommen wurden. Zudem wurde das dazugehörige Wiesencamp auf gerichtliche Anordnung durchsucht. Zuvor waren mehrere RWE-Mitarbeiter angegriffen und verletzt worden.

hooligans_30102014

Köln | aktualisiert | 4.800 Hooligans, darunter laut Staatsschutz der Polizei und Verfassungsschutz NRW rund 400 bekannte Rechtsextreme randalierten am vergangenen Sonntag in Köln. Der 10 Prozent Ansatz des Verfassungsschutzes irritiert bei dem Zuspruch den die rechtsextreme Band „Kategorie-C“ aus beiden Lagern genoss zunächst, wird aber erklärlich, wenn man sich die Kategorien ansieht in denen die Sicherheitsbehörden Hooligans von Rechtsextremen trennen. Report-k.de hat beim Innenministerium in NRW nachgefragt.

hinz_gmbh_301014

Köln | aktualisiert | Kölner Jobcenter, Handwerkskammer und IHK zogen heute Bilanz zum Kölner Lehrstellenmarkt 2013/14. Die Gesamtzahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge insgesamt liegt mit 6.336 etwa 3,1 Prozent unter Vorjahresniveau, nur etwa ein Fünftel aller Kölner Betriebe bildet aus, dennoch blieben im Ausbildungsjahr 2014/15 rund 353 gemeldete Ausbildungsstellen unbesetzt. Insgesamt hatten sich 5.940 Personen auf eine Ausbildungsstelle beworben – ein Rückgang von 0,8 Prozent.

pol_schlauchboot_301014

Köln | aktualisiert | Aktuell sucht die Ermittlungsgruppe „HoGeSa“ mit Hilfe der Tauchergruppe der Kölner Polizei nach Beweismitteln in einem Teich am Ebertplatz. Gefährliche Gegenstände, die Teilnehmer der „HoGeSa“-Demonstration am vergangen Sonntag in dem Teich entsorgt haben könnten. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Einsatz den ganzen Tag andauern wird.

schokoschrein_30102014

Köln | Vom 1.11.2014 bis zum 6.1.2015 zeigt das Schokoladenmuseum Köln ein Kunstwerk der in Berlin arbeitenden Künstlerin Sonja Alhäuser. Die Künstlerin hat sich seit Jahresbeginn mit dem Dreikönigschrein im Kölner Dom beschäftigt und diesen mit 300 kg Schokolade neu interpretiert. Anlass ist das Dreikönigsjahr, denn die Gebeine der Heiligen Drei Könige sollen seit dem 23.7.1164 in Köln weilen.
---
Fotostrecke: Der Dreikönigenschrein aus dem Kölner Dom interpretiert als Schokoladenkunstwerk >
---

rocky_horror_291014

Köln | Am Mittwoch, 29. Oktober, feierte  „Richard O'Brien's Rocky Horror Show“ Köln-Premiere und startet gleichzeitig in ihre sechsmonatige Gastspielserie durch Deutschland. Am Kölner Premierenabend schlüpfte Sky DuMont in die Rolle des Erzählers. Lesen Sie hier die Report-k.de Premierenkurzkritik.
---
Fotostrecke: Finden Sie hier Eindrücke von der Show in Köln >>
---
Sky Dumont über seine Rolle, die Show und die Story hinter dem schrägen Musical >
---
Stars und roter Teppich bei der Premiere der Rocky Horror Show >
---

schausteller_291014

Köln | aktualisiert | Die Aufbauarbeiten für die Deutzer Herbstkirmes sind in vollem Gange. Am 31. Oktober soll es los gehen. Bis dahin müssen noch mehrere hundert Tonnen Stahlkonstruktionen bewegt und aufgestellt, Kilometer um Kilometer Kabelbahnen und Hydraulikschläuche verlegt werden. Report-k.de traf zwei Männer, die ihr Leben voll und ganz dem Rummel verschrieben haben: Mike Ahrend und und Manuel Meyer.

Perspektive_peter_boehm_arch_29102014

Köln | Die Stadt Köln präsentierte gestern Abend im Historischen Rathaus die ersten städtebaulichen Ideen von 13 Architekturbüros im Werkstattverfahren „Historische Mitte Kölns“ zu Abriss des Kurienhauses und Neubau des Stadtmuseums und Ertüchtigung des Römisch-Germanischen Museums und weiteren Nutzungen. Die ersten Skizzen bieten viel Diskussionsstoff.

---
Die report-k.de Fotostrecke zeigt die 13 Skizzen für den städtebaulichen Ansatz zur Neuordnung der Historischen Mitte Kölns >
---

hools_26102014_gruppe

Berlin | Aus den Kölner Krawallen folgen nach Einschätzung der Innenexperten der Regierungskoalition in Berlin neue Herausforderungen für den Verfassungsschutz.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Gewinnspiele

countdown_colonia_box

Report-k.de verlost 3 x 2 Karten für den "Countdown Colonia" der Bürgergarde "blau gold" am 8.11.2014 im Brauhaus Sion. Alle Infos finden Sie hier: Ja, ich möchte Karten für den "Countdown Colonia" gewinnen >>

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!