Titelthemen

pol_572013a

Köln | Ein fünfzigjähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmorgen, 23. Juli 2014, bei einem Verkehrsunfall in Köln-Zollstock schwer verletzt worden. Das Kuriose daran: Das Motorrad war mit dem selbstfahrenden Rasenmäher eines 58-Jährigen kollidiert.

bruederstr_vorher_nachher_240714

Köln | Bis zum Frühjahr 2016 will die Stadt die Straßen im direkten Umfeld der Oper sanieren und umfassend neu gestalten. So sollen entlang der Brüderstraße, der Glockengasse und der Krebsgasse Parkbuchten verschwinden, Fußgängerbereiche größer ausgelegt, zusätzliche Bänke verbaut und Bäume gepflanzt werden. Die Stadt nimmt dafür rund 1,8 Millionen Euro in die Hand.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Wie Kölner Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, wurde am Mittwoch, 23. Juli 2014 gegen 16 Uhr in einem Mehrfamilienhaus im Kölner Ortsteil Buchheim die Leiche eines drogenabhängigen Mannes (38) in der Wohnung eines Bekannten (52) aufgefunden. Eine Obduktion habe ergeben, dass der Verstorbene inneren Blutungen, die auf Gewalteinwirkung von außen zurückzuführen seien, erlegen sei.

feuer_flittard_24072014

Köln | Seit 7:30 Uhr ist die Kölner Feuerwehr in Köln Flittard in der Spemannstraße im Einsatz. Ein Wohnung in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus ist in Brand geraten. Drei Menschen mussten mit der Drehleiter aus der Nachbarwohnung gerettet werden. Sie wurden leicht verletzt und zur Kontrolle in Krankenhäuser eingeliefert. Rund 50 Feuerwehrmänner sind im Einsatz.
---
Fotostrecke: Brand in der Speemannstraße in Köln-Flittard >
---

pol_2932011a

Köln | Bei einer Schlägerei am Hohenstaufenring in der Kölner Innenstadt in der Nacht auf Sonntag, 6. Juli 2014 ist ein Kölnbesucher (24) krankenhausreif geschlagen worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

muell_herkulesberg_23072014

Köln | aktualisiert | Jeder in Köln kennt das Problem. Es war ein schönes Wochenende, ein schöner Abend und die städtischen Grünanlagen sind übersät mit Müll und an den Mülleimern stapelt sich der Müll. Normalerweise geht man davon aus, dass die Kölner Abfallwirtschaft (AWB) diesen Müll mitnimmt. Mehrere Kölnerinnen und Kölner haben jetzt festgestellt, dass dies aber etwa rund um den Herkulesberg nicht so ist und haben einen offenen Brief an die AWB und den Bezirksbürgermeister Innenstadt Hupke geschrieben. Denn die AWB lässt den Müll neben den Tonnen liegen und nimmt nur den Inhalt der Tonnen mit. Ergebnis eine Riesensauerei rund um die städtischen Mülleimer. Aktuell: Die AWB hat den Müll abgeholt und will die Fläche in Zukunft besser im Auge behalten.
---
Die Fotostrecke der Müllsauerei und den offenen Brief der Bürgerinnen und Bürger finden Sie hier im Original >
---

alvinailey_23072014

Köln | Alvin Ailey – amerikanisches Tanztheater – zu Gast in der Kölner Philharmonie. Mit dem gestrigen Abend startete das Programm B und vier neue Choreographien von Taylor, Battle, Jones und Barton. Die berühmte New Yorker Company, die die „New York Times“ als „unaufhaltsame Naturgewalt“ bezeichnet hat, besticht durch ihre Präzision und faszinierende moderne Interpretation von Tanz. Dabei malen die Tänzerinnen und Tänzer mit ihren Körpern barocke und dennoch modern reduzierte Bilder die zwischen Rasanz, Akrobatik und tiefer Leidenschaft changieren.
--- --- ---
Die Fotostrecke zeigt „Grace“ aus dem Programm A in der Kölner Philharmonie >
--- --- ---

wolf_bombe_sbk_230714

Köln | LIVETICKER beendet | Der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf führte am Mittwochnachmittag, 23. Juli 2014 erfolgreich die Entschärfung einer 10-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gelände der Sozial-Betriebe Köln (SBK) in Köln-Riehl durch. Zuvor musste in einem Umkreis von etwa 400 Metern evakuiert werden. Rund 7.800 Menschen waren nach offiziellen Angaben davon betroffen, darunter 1.300 SBK-Bewohner. Finden Sie hier den report-k Liveticker zum Nachlesen der Geschehnisse.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

Evakuierungen liefen ab 9 Uhr
Straßensperrungen wurden ab 14:30 Uhr vorgenommen
Betrieb KVB-Linien 13 und 18 zwischen Boltensternstraße und Wiener Platz ab 15:00 Uhr eingestellt
SBK-Gelände seit 14:30 Uhr geräumt
Anlaufstelle Bewohner Riehler Heimstätten: Staatenhaus in Deutz
Anlaufstelle evakuierte Anwohner: Grundschule Esenbeckstraße in Riehl
Entschärfung: 23.07.2014, 15:52 bis 16:34 Uhr
7.800 Menschen waren von der Evakuierung betroffen

Vor welche besonderen Herausforderungen die 10-Zentner-Bombe mit zwei Zündvorrichtungen das Team um Entschärfer Wolfgang Wolf und sein Team stellte, erfahren Sie in den beiden Video-Beitragen am Ende des Artikels:

--- --- ---
Bombe an der Mülheimer Brücke: So lief die Evakuierung vor wenigen Tagen >
--- --- ---

tatwaffe_22072014

Köln | aktualisiert | Um 16:00 Uhr kam es an der Ecke Olpener Straße/Regensburger Straße in Köln-Höhenberg zu einem Streit zwischen einem Mann, einem weiteren Mann und einer Frau, in dessen Verlauf ein Mann und eine Frau mit einem Messer verletzt wurden. Aktualisiert: Der Mann der gestern noch in Lebensgefahr durch die Stichverletzung im Oberkörperbereich schwebte, kann heute auf eine normale Station verlegt werden. Die Ärzte schließen jetzt Lebensgefahr aus, wie die Polizei Köln dieser Internetzeitung auf Nachfrage mitteilte. Der mutmassliche Täter soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.
---
Fotostrecke: Der Tatort in der Regensburger Straße in Köln-Höhenberg nach der Messerstecherei >
---

KVB_Baumassnahme_Caecilienstrasse

Köln | Die KVB führen im Zeitraum vom 2. bis 18. August Bauarbeiten auf der Cäcilienstraße in der Kölner Innenstadt durch. Im Abschnitt zwischen Hohe Straße und Nord-Süd-Fahrt soll auf einer Streckenlänge von insgesamt 320 Metern die Gleisanlagen erneuert werden. Während der umfangreichen Bauarbeiten muss der Stadtbahn-Verkehr auf den Linien 1, 7 und 9 von Samstag, 2. August, gegen 4.30 Uhr, bis Montag, 18. August, ca. 4.00 Uhr, zwischen den Haltestellen „Heumarkt“ und „Neumarkt“ getrennt werden.

wildpinkler1

Halberstadt | Wie teuer "Wildpinkeln" in deutschen Kommunen werden kann, ist ab sofort im „1. Deutschen Wildpinkler-Verwarn- und Bußgeld-Atlas“ festgehalten, basierend auf einer bundesweiten Umfrage des Halberstädter Taschen-WC-Herstellers Adamus unter Deutschlands Kommunen. Das Ergebnis: Im Durchschnitt müssen Wildpinkler mit Verwarn- und Bußgeldern zwischen 35 und 75 Euro rechnen.

cannabis_fot_julyuela_1642012

Köln | aktualisiert | Cannabis darf unter bestimmten Umständen zu medizinischen Zwecken in privaten Haushalten angebaut werden. Zu diesem Urteil kam das Verwaltungsgerichts Köln am Dienstag, 22. Juli 2014. Es gab damit der Klage von drei chronischen Schmerzpatienten statt, die bereits medizinisches Cannabis aus der Apotheke zur Linderung ihrer Beschwerden beziehen dürfen, dies aber aus Kostengründen nicht können. In zwei Fällen wies das Gericht Klagen ab.

nrw_paragrafen2622013

Düsseldorf | NRW will entschlossen gegen die Symbole der kriminellen Rockerbanden "Hells Angels" und "Bandidos" vorgehen, jetzt auch im Internet. Das Tragen und Zeigen des roten Schriftzuges „Hells Angels“ und des Symbols des behelmten Totenschädels mit Engelsflügeln sowie des rot-goldenen Schriftzuges Bandidos und des sogenannten Fat Mexican wird ab sofort strafrechtlich verfolgt. Die Symbole müssen auf den Internetseiten gelöscht oder die Seiten abgeschaltet werden, so das NRW-Innenministerium.

werte_cl_ring_grafik_21072014

Köln | Die Kölner Lichter belasten die Kölner Luft. Vor allem die Werte der Stickstoffdioxid(NO2)-Belastung waren deutlich höher als an den Wochenenden zuvor. Report-k.de hat die Messwerte der Kölner Messstellen, die das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV)  betreibt ausgewertet und das LANUV um eine Einschätzung gebeten. Interessant ist, dass am Feierabend und der Feiernacht des WM-Titelgewinns der deutschen Fußballnationalmannschaft die Werte, trotz Autocorsi nicht so stark angestiegen sind.
---
Die Auswertungen der Luftmessstationen des LANUV in Tabellenform für Chorweiler, Turiner Straße, Rodenkirchen und Clevischer Ring >
---

mapz_com_am_domhof_baustelle

Köln | Im Rahmen der Sanierungsarbeiten im Domumfeld erfolgen im Tunnel „Am Domhof“ in der Kölner Innenstadt noch bis Ende Juli 2014 Sanierungsarbeiten, die Auswirkungen auf den Verkehr haben werden. Für Betonarbeiten an der Tunneldecke werden Gerüste aufgebaut. Dafür muss der Tunnel jeweils ab 22 Uhr bis 6 Uhr morgens komplett gesperrt werden.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

NRW-Nachrichten

nrw_landkarte_klein23122012

Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen bei report-k.de:
Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KEC - Die Kölner Haie Saison 2013/14

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!