Titelthemen

unfall_27112014

Köln | Eine auf der Aachener Straße stadteinwärts fahrende Bahn der Linie 1 der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erfasste einen Mann auf Höhe der Piusstraße. Schon am Unfallort meldete Notarzt und Rettungsdienst an die Kölner Polizei das Lebensgefahr bestehe. Kurze Zeit später ist der Mann an seinen schweren Verletzungen verstorben.
---
Fotostrecke: Fußgänger stirbt nach Kollission mit einer KVB-Bahn >
---

nikolaus_schokomuseum_271114

Köln | Am Donnerstagmittag, 27. November, entstieg der Nikolaus am Schokoladenmuseum Köln einem Boot der Kölner Wasserschutzpolizei und wurde von rund 250 Kindern aus Kölner Nikolaus-Grundschulen und Kindergärten und auch von Kommunionkindern singend in Empfang genommen. Grund für die Anreise war die Nikolausaktion des Schokoladenmuseums zugunsten von Kinderhospizdiensten in Halle und Berlin.

lev_bruecke_A1_2122012b

Köln/Leverkusen | Die A1-Rheinbrücke bei Leverkusen muss für den Lkw-Verkehr länger als geplant gesperrt bleiben. Experten haben bei der Begutachtung der bislang durchgeführten Sanierungsarbeiten begutachtet und weitere Risse an der Brückenkonstruktion entdeckt. Daher wird sich die Sperrung für den Lkw-Verkehr um mindestens sechs weitere Monate verlängern.

Groschek_regionalrat_150313klein

Düsseldorf | NRW-Verkehrsminister Michael Groschek hat kurz vor der Verabschiedung des Bundeshaushalts 2015 seine Forderung an den Bund bekräftigt, mehr Geld für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zur Verfügung zu stellen. Hintergrund ist die anstehende Revision des Regionalisierungsgesetzes. Die Regionalisierungsmittel des Bundes sind die wichtigste Finanzierungsquelle für den ÖPNV.

33

Nürnberg/Köln | Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November im Vergleich zum Vorjahresmonat um 89.000 auf 2,717 Millionen gefallen. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mit. Demnach blieb die Arbeitslosenquote unverändert bei 6,3 Prozent. In Köln sank die Arbeitslosenzahl im November gegenüber Oktober um 986 Personen oder 1,9 Prozent auf 50.664 Arbeitslose. Gegenüber November 2013 sank die Zahl der Kölner Arbeitslosen um 987 Personen oder 1,9 Prozent.

kulturbeutel

Köln | Die Stadt Dortmund, die zum ersten November 2014 erneut eine "Bettensteuer" in Höhe von 7,5 Prozent eingeführt hat, verlangt von Internet-Buchungsplattformen für private Unterkünfte die Herausgabe von Nutzerdaten. Ob sich die Stadt Köln, die zum 1. Dezember ihre ebenfalls geänderte Kulturförderabgabe erhebt, ähnlich verfahren wird, um an die Daten abgabepflichtiger Privatvermieter zu kommen, werde derzeit geprüft, so eine Sprecherin.

wohnraum_1072013

Köln | Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik hat mit dem „Kölner Pegel 2014“ den aktuellen Wohnbaubericht zur Wohnbausituation in Köln veröffentlicht.  Im Jahr 2013 wurden demnach 324 geförderte Mietwohnungen im Sozialen Wohnungsbau bezugsfertig.

weihnachts_ausstellung_261114

Köln | Vom 26. November bis 4. Januar zeigt das Schokoladenmuseum Köln in seiner Weihnachtsausstellung insgesamt 146 Exponate aus der Privatsammlung von Stanislav Kramsky, der seit 50 Jahren historische Schokoladenverpackungen aus Osteuropa sammelt. Dabei zeigt die Ausstellung den Wandel von Weihnachtsmotiven auf Verpackungen vom Beginn des vergangenen Jahrhunderts bis in die Gegenwart.

gaense

Greifswald | aktualisiert | Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) empfiehlt wegen der Vogelgrippe eine Stallpflicht für Nutzgeflügel in Regionen mit hoher Wildvogeldichte oder in der Nähe von Wildvogel-Rastplätzen. "Das Risiko einer Einschleppung der Geflügelpest nach Deutschland sowie den Eintrag des bereits im Land aufgetretenen Geflügelpestvirus H5N8 in Geflügelbestände durch Wildvögel" werde derzeit als hoch bewertet, teilte das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit mit. Das aktive Wildvogelmonitoring sollte verstärkt werden. Die Stadt Köln empfiehlt allen privaten und gewerblichen Geflügelhaltern dringend ihr Hausgeflügel aufzustallen.

taxi_view7Fotoliacom622011

Köln | Kurz vor Mitternacht ist es gestern im Kölner Agnesviertel zu einem Streit zwischen einem Taxifahrer und seinen Fahrtgast gekommen. Der Taxifahrer soll eine Waffe gezogen und dem Fahrgast in den Fuß geschossen haben.

pol_572013d

Hamm | aktualisiert |  In einer Anlage für altersgerechtes Wohnen im westfälischen Hamm hat ein 77-jähriger Mann nach einem Streit um sich geschossen und dabei einen 72-jährigen Mitbewohner und anschließend sich selbst getötet. Die Tat geschah am Mittwochvormittag in einem Aufenthaltsraum, in dem regelmäßige Treffen der sonst selbständig in dem Haus lebenden Bewohner stattfanden, wie die örtliche Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Demnach sei es zwischen dem späteren Schützen und einer 77-jährigen Bewohnerin in dem Aufenthaltsraum zu einem Streit gekommen.

polizei04

Düsseldorf | Das NRW-Innenministerium hat zusammmen mit dem Finanzministerium angekündigt, dass Steuerfahndung und Polizei bei der Bekämpfung von organisierter Wirtschaftskriminalität und Steuerhinterziehung künftig enger zusammenarbeiten werden. Dafür soll eine neu gegründete Ermittlungsgruppe der Steuerfahndung ins Landeskriminalamt einziehen. Finanzminister Norbert Walter-Borjans und Innenminister Ralf Jäger erhoffen sich davon ein schnelleres Auspüren und Überführen von Wirtschaftskriminellen.

bahn_18-02-2014-03

Köln | Für Fahrkarten im Nahverkehrstarif für landesweite Fahrten durch die verschiedenen Verbünde Nordrhein-Westfalens - den sogenannten NRW-Tarif - gelten ab dem 14. Dezember 2014 neue Preise.

spaghettibolognese_Jack_Jelly_fotolia_1722013w

Berlin | Bei der Schulverpflegung in Deutschland gibt es laut einer Studie des Bundesernährungsministeriums, die der "Welt" in Auszügen vorliegt, noch erhebliche Defizite. Rund die Hälfte der untersuchten Speisepläne enthält demnach zu wenig Gemüse. "Nach wie vor kommt Fleisch noch zu häufig in den Gerichten vor", heißt es in der Studie.

ueberfall_25112014

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei hat nur einen Tag nachdem der Juwelier in Chorweiler den überraschenden Einbruch gemeldet hat, die Juwelendiebe dingfest machen können. Es seien mehrere mutmaßliche Täter festgenommen worden. Mehr will man um 14 Uhr bekannt geben. Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um eine georgische Bande.
---
Fotostrecke: Sichergestelltes Gold und Einbruchswerkzeuge >
---

report-K: Social Media / RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!