Titelthemen

20_euro_detail_30032105

Wiesbaden | Die Falschgeldkriminalität in Deutschland nimmt zu: 2015 wurden nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) 86.500 Falschgelddelikte registriert, eine Steigerung von 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In rund 84.800 dieser Fälle fälschten und verbreiteten die Täter Euro-Noten, teilte das BKA am Dienstag mit. Insgesamt seien in Deutschland fast 112.000 Euro-Falschnoten mit einem Nennwert von 5,5 Millionen Euro angehalten worden.

fordmustangt68_03052016

Köln | Die Kölner Polizei sucht nach Dieben von Oldtimern die im Westen von Köln entwendet wurden, darunter ein Ford Mustang und drei Porsche. Die Diebe schlugen zweimal in Braunsfeld, einmal in Ehrenfeld und Marienburg zu.

DrOrtwinWeltrichHK_03_05_16

Köln | Die Handwerksunternehmen in der Region Köln/Bonn sind zum Großteil mit der derzeitigen wirtschaftlichen Entwicklung sehr zufrieden. Das zeige die diesjährige Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer Köln mit ihren Ergebnissen. Befragt wurden von Mitte März bis Mitte April rund 500 Betriebe.

skyline_nacht01

Berlin | Deutsche Banken haben den deutschen Fiskus im Auftrag ausländischer Investoren um mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr gebracht. Das geht aus vertraulichen Unterlagen hervor, die in einer gemeinsamen Arbeit vom "Handelsblatt", dem Bayerischen Rundfunk, dem New Yorker Recherchebüro ProPublica und der Washington Post ausgewertet wurden. Die Dokumente stammen aus einem Datenleck, dessen Ursprung von den Journalisten geheimgehalten wird.

cologneclassic2_02_05_16

Köln | Am Pfingstwochenende, vom 14. Mai bis zum 16. Mai, findet das traditionelle Radrennen Cologne Classic – das Traditionsrennen der Domstadt – in Köln-Longerich statt. Wie bereits im vergangenen Jahr sollen am kommenden Pfingstwochenende die internationalen deutschen Meisterschaften mit einem Eurocup der Paracycler im Rahmen der Veranstaltung durchgeführt werden. Ausgerichtet wird das Rennen, bereits zum 64. Mal, vom Verein „der Radrennclub Günther 1921 e.V.“. An allen drei Tagen sollen sich Sport, mit und ohne Handicap, in zahlreichen Rennen messen können.

playmobil_business01

Berlin | aktualisiert | Die Umweltschutzorganisation Greenpeace Niederlande hat am Montag zahlreiche bisher geheime Unterlagen zu den Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der EU im Internet zugänglich gemacht. Nach Einschätzung von Greenpeace könnte TTIP bestehende Standards und Regularien zum Schutz von Umwelt und Verbrauchern selbst rückwirkend kippen. Die US-Seite schlage unter anderem Mechanismen vor, um etwa auch die Kennzeichnung von Lebensmitteln oder Regeln zu Erneuerbaren Energien als Handelshemmnis einzustufen.

aufzug_02052016

Köln | Wer in Köln in einen Aufzug steigt, der sollte sich nicht unbedingt sicher fühlen. Der TÜV Rheinland stellt nüchtern fest: „Zwei von drei Kölner Aufzügen mit Mängeln“. Auch deutschlandweit steht es um die Mängelfreiheit von Aufzügen nicht zum Besten. Nur 38,6 Prozent der Beförderungsmittel waren völlig mängelfrei.

handschellen_18-02-2014

Köln | aktualisiert | In Köln ist am Sonntag ein Mann in Polizeigewahrsam gestorben. Der 53-Jährige war mit 2,4 Promille in einer Wohnung im Stadtteil Chorweiler festgenommen worden, nachdem er gegen Familienangehörige gewalttätig geworden war. Im Polizeipräsidium kollabierte er und wurde reanimiert. Später in einer Kölner Klinik wurde nach Einstellen der Wiederbelebung der Tod festgestellt.

bw_01052016

Stuttgart | Der Koalitionsvertrag für die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg steht. Grüne und CDU einigten sich am Sonntag in Stuttgart auf einen Entwurf, dem die jeweiligen Parteitage noch zustimmen müssen. Diese sind bei der CDU für Freitag, bei den Grünen für Samstag geplant.

Bupo_3032012

Randale bei 1.-Mai-Demo in Berlin

Berlin | Bei der sogenannten "Revolutionären 1.-Mai-Demo" in Berlin-Kreuzberg ist es am Sonntagabend zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen. So flogen Flaschen und vereinzelt auch Steine auf die Sicherheitskräfte, Pyrotechnik wurde gezündet. Dabei wurden mindestens drei Polizeibeamte verletzt, mindestens zwei Personen festgenommen, teilte die Polizei am Abend mit.

pol_nacht_712014

Köln | Die Kölner Polizei schreibt drei unbekannten Männern, die mit einem Baseballschläger, einem Elektroschocker und zumindest einem Messer bewaffnet waren, eine Messerattacke und einen brutalen Raubüberfall im Kölner Rheinpark zu. Beide Taten wurden in den frühen Morgenstunden des 1. Mai gegen 0:50 Uhr verübt.

kinderwagen_svluma_fot_762012

Berlin | Deutsche Großstädte erleben einen kleinen Babyboom: Die Geburtenrate in den Metropolen ist höher als im deutschlandweiten Durchschnitt und liegt teilweise sogar erheblich darüber, so das Ergebnis einer Untersuchung aus dem Allianz-Konzern, über die die "Welt am Sonntag" (1. Mai) berichtet. In Berlin ist demnach die Geburtenrate um 1,6 Prozent höher als im Bundesschnitt, in Köln liegt sie 3,0 Prozent darüber und in München um 4,9 Prozent. In Frankfurt am Main übertrifft die städtische Geburtenrate die deutschlandweite sogar um 12,6 Prozent.

1mai_demo_01052016

Köln | Am traditionellen 1. Mai Aufzug und der nachfolgenden Kundgebung des DGB Region Köln Bonn beteiligten sich nach Aussage des Kölner DGB-Vorsitzenden Kossiski rund 5.000 Menschen. Der lobte Verdi für den großen Erfolg bei den Tarifverhandlungen. Die IG Metall signalisierte Kampfbereitschaft in der aktuellen Tarifauseinandersetzung.

demo30042016

Köln | Am frühen Abend zogen rund 120 Menschen durch Mülheim um für Sozialismus und Kommunismus im Vorfeld des 1. Mai zu demonstrieren. Die Demonstration verlief bis auf eine kleine Rangelei in der Kölner Keupstraße friedlich. Auch die größere Demonstration mit rund 1.100 Teilnehmern mit dem Mitto "Tanzen gegen TTIP/CETA/TISA, Refugees Welcome" verlief bislang ruhig.

nrw_wahl_30042016

Düsseldorf | Die rot-grüne Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat in der Wählergunst keine Mehrheit mehr. Das meldet "Bild" (Samstag) unter Berufung auf eine repräsentative INSA-Umfrage. Wäre am nächsten Sonntag Landtagswahl, käme die SPD nur noch auf 29 Prozent.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Ausbildung & Job

BILDUNG

KARRIERE

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum